Zum Inhalt springen

Ladies Future Vienna 2017

Ein Blick zurück auf das "ITF Ladies Future Vienna". Als beste Österreicherin erreichte Pia König das Viertelfinale.

Pia König (AUT) ©alle Fotos: GEPA pictures | Philipp Brem
Arabella Koller (AUT)
Belinda Woolock (AUS)
Julia Rosenqvist (SWE)
Nina Alibalic (AUS)
Pia König (AUT)
Anastasia Grymalska (ITA)
Astra Sharma (AUS)
Clothilde de Bernardi (FRA)
Frances Altick (USA)
Gabriela Pantuckova (CZE)
Jana Jablonovska (CZE)
Karolina Novotna (CZE)

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Rodionov schwitzt sich in's Finale

Tolle Performance von Jurij Rodionov in Nur-Sultan: Bei dem mit 104.106 Dollar dotierten Turnier der ATP Challenger Tour erreicht er das Finale, muss sich dort nur Mackenzie Donald geschlagen geben.

Turniere

Turniersieg für Gabriel Schmidt und Barbara Haas

GHMedia Open powered by BRAIN Services - am Donnerstag (18.2.) ging das bestbesetzte KAT-1 Turnier als Höhepunkt der WTV-Turnierserie in Kooperation mit dem Colony Club und GHMedia zu Ende. 70.000 Fans verfolgten den Livestream, ein…

Wochenbilanz

Mehr als Runde 1 war nicht drinnen

In Paraguay, in der Türkei und in Deutschland scheitern Wiener Spielerinnen in dieser Turnierwoche bereits zum Auftakt bzw. in der Qualifikation.