Zum Inhalt springen

WAT Liesing: Neues Clubhaus

Im Oktober 2016 begannen die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des WAT Liesing-Clubhauses. Am 15. April wurde es offiziell eröffnet.

Bereits im Jahr 1904 wurde der Liesinger Arbeiter Turn- und Sportverein gegründet. Seither hat sich auf der Sportanlage in der Nähe vom Liesinger Hauptplatz viel getan. So wurde in dem Traditionsverein z. B. am 15. April die Saison offiziell eröffnet und dabei auch gleich das neue Clubhaus den Mitgliedern präsentiert. Mithilfe einer Förderung aus dem WTV-Infrastrukturkonzept konnte die schon viele Jahre alte Infrastruktur erneuert und modernisiert werden. "Das war mehr als bloß notwendig", so Walter Pölzl, sportlicher Leiter von WAT Liesing. "Ich bin jetzt 58 Jahre alt, habe mit zwölf das erste Mal auf der Anlage gespielt, und schon damals hat das Clubhaus so ausgesehen wie noch vor kurzem." Im Oktober 2016 wurde deshalb mit den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen begonnen: Der untere Bereich des zweistöckigen Gebäudes mit Büro, Aufenthaltsraum, Garderoben, Küche wurde komplett erneut. Zusätzlich dazu mussten Stromleitungen neu verlegt werden. Mauern wurden eingerissen, neue Mauern wurden aufgestellt, die Damen- wurde mit der Herren-Garderobe getauscht. "Unser Budget hätten all diese Maßnahmen komplett überfordert. Mithilfe des WTV-Infrastrukturkonzepts haben wir Gott sei Dank Förderungen von der MA 51-Sportamt und auch dem WTV bekommen", so Pölzl. Das Bild, das sich jetzt bietet, hat nichts mehr vom alten "Charme" eines sanierungswürdigen Gebäudes. "Jetzt ist das ein Clubhaus, in dem man sich richtig wohl fühlen kann."

Info

WAT Liesing | Website

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Live-Matchtraining im Colony Club

Ab sofort kann den SpielerInnen, die sich jeden Samstag und Sonntag im Colony Club matchen, live über die Schulter geschaut werden. Die Links von WTV-Partner GHMedia gibt es dazu auf der WTV-Website sowie der WTV-Facebookseite.

Verbands-Info

WTV-Angebot: Matchtraining mit Videoanalyse von GHMedia

Neue Initiative des WTV für die Gruppe der SpitzenspielerInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland: Auf sechs Courts des Colony Clubs können ab dem 16.1.2021 Sparringmatches stattfinden, die von unserem Partner GHMedia gestreamt werden. Der…

Wochenbilanz

Kein Sieg in Belgrad

Beim ITF Kat. 4-Turnier in Belgrad kommt Tamara Kostic weder im Einzel noch im Doppel über die Auftaktrunde hinaus.