Zum Inhalt springen
©WTV
©Bildagentur Zolles KG | Christian Hofer

Unter der Aufsicht von WTV-Ausbildungschef Günter Bresnik und seinem Team trainieren WTV-KaderspielerInnen ganzjährig im Leistungszentrum Bresnik.

Im Leistungszentrum von Günter Bresnik trainieren neben Österreichs Top-Tennisspieler Dominic Thiem auch eine Vielzahl an heimischen und ausländischen Tennistalenten. Unter der fachmännischen Aufsicht von Günter Bresnik und seinem Head Coach Wolfgang Thiem arbeitet ein engagiertes Trainerteam sowohl im Tennis, als auch im konditionellen und mentalen Bereich an der Ausbildung junger Nachwuchsspieler. Die Turnierplanung wird gemeinsam mit den Eltern abgestimmt. Das Motto von Österreichs international erfolgreichstem Trainer lautet: "Konzentration, Spaß und koordinative Fähigkeiten."

WTV-Ausbildungschef und Thiem-Coach Günter Bresnik über ...

... mögliche Thiem-Nachfolger: Mir ist wichtig, dass die Eltern selber Tennis spielen und deshalb genau wissen, worum es im Tennis eigentlich geht. Auf der anderen Seite sollten Kinder im Alter von acht oder neun Jahren schon relativ konzentriert sein, was ein ein-, zweistündiges Training betrifft. Wichtig ist selbstverständlich auch, dass die Kids keine koordinativen Mängel haben.

... die wichtigsten Trainerfähigkeiten: Wenn man einem acht-, neunjährigen Kind die wichtigsten Grundlagen nicht beibringen kann, dann hätte man als Trainer seinen Job verfehlt. Dieses Basiskönnen kann man aber jedem(!) beibringen.

... die wichtigsten Eigenschaften künftiger Tennisprofis: Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren müssen von sich aus selber gerne Tennis spielen. Das heißt: Von außen muss man auf den ersten Blick erkennen, dass sie Spaß an dem haben, was sie tun.
 

Link:

Leistungszentrum Bresnik