Zum Inhalt springen

6. SKIRENNEN DER PRATER-CLUBS

Am 26. Februar konnte auf der Lammeralm in Langenwang bereits zum 6. Mal die Skimeisterschaft der Prater-Tennisclubs durchgeführt werden, eine Veranstaltung, bei der es nicht nur um Zehntel-Sekunden geht, sondern vor allem um den Spass am Sport, sich in einer anderen Sportartart mit seinen Tennisfreunden zu messen.

Bei hervorragenden äußeren Bedingungen wurde ein Riesenslalom in 1 Durchgang gefahren. Die Kurssetzung erfolgte durch die Skiarena Lammeralm auf einer bestens präparierten Piste. 

Die Praterclubs waren diesmal durch Teilnehmer von 2 Vereinen vertreten: vom WAC und dem veranstaltenden Verein Schwarz-Blau starteten Teilnehmer in verschiedenen Klassen (Kinder, Jugend, Damen und Herren). Teilnehmer vom Vienna Cricket Club und dem KSV waren diesmal nicht am Start. In der Gästeklasse starteten auch Läufer vom BMTC Mödling und dem TC Brunn am Gebirge.

In der Damenklasse belegte Ulrike Müller-Hofbauer (Schwarz-Blau)) den 1. Platz vor Karin Haipl (WAC) und Karin Gundacker (WAC). 
In der AK III siegte Heinz Waerder (Schwarz-Blau) vor Walter Purr(WAC). 
In der AKI gewann Andreas Paris(Schwarz-Blau) mit Tagesbestzeit vor Stefan Reiss (WAC) und Wolfgang Lösch (Schwarz-Blau). 
 
Insgesamt waren an die 60 Teilnehmer in der Wertung, wobei Heinz Waerder, als Organisator der Skimeisterschaft, für 2013 auch wieder Teilnehmer von anderen Prater-Tennisclubs erwartet. 

Mit dem Ausbau der Beschneiung und der Trassierung einer neuen Piste hat die Skiarena Lammeralm weiter an Attraktivität als schneesicheres Skigebiet gewonnen.

> Fotos finden Sie in der Bilder-Galerie

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Große Trauer um Ewald Spatt

Der langjährige Linien-, Schieds- und Oberschiedsrichter ist ist bei einem tragischen Bergunfall ums Leben gekommen. Herzliches Beileid an die Hinterbliebenen!

Bundesliga

First Vienna Football Club 1894 in der Bundesliga!

Drei Siege, keine Niederlage - die Damen des First Vienna Football Club 1894 gewinnen souverän das Bundesliga-Aufstiegsturnier. Somit wird im nächsten Jahr der WTV wieder mit einer Damenmannschaft in der Bundesliga vertreten sein.

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.