Zum Inhalt springen

ÖTV Events

18. - 24. Juni 2017
ADMIRAL Österreichische Meisterschaften Allgemeine Klasse 2017

Bereits zum 9. Mal in Folge finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf statt. Das Preisgeld wurde erneut aufgestockt, das Rahmenprogramm ist wie jedes Jahr attraktiv.

Von 18. bis 24. Juni 2017 finden zum 9. Mal in Folge die Österreichischen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse in Oberpullendorf statt. In den vergangenen acht Jahren wurde die Veranstaltung ständig weiterentwickelt. Bei der Players-Party am Dienstag findet erstmals ein "Dance-Battle" in Anlehnung an die ORF-Dancing-Stars statt: Bis zu sechs Spielerinnen und sechs Spieler messen sich auf dem glatten Parkett, um zum "Dancing-Player" gekürt zu werden. Bereits Kult-Charakter hat das Charity-Doppel-Turnier von LH Hans Niessl am Freitag, bei dem Prominente aus dem ganzen Land für den guten Zweck zum Schläger greifen.

Nach der Preisgeld-Erhöhung im vergangenen Jahr ist es dank der Sponsoren erneut gelungen, ein Rekord-Preisgeld für die Meisterschaften auf die Beine zu stellen. Insgesamt werden 30.000  Euro (26.400 Euro in bar im Singlebewerb, 3600 Euro in Gutscheinen für den Doppelbewerb) ausgeschüttet.

Alle Damen und Herren im Einzel-Hauptbewerb erhalten Nächtigung mit Vollpension kostenfrei. Die Free Hospitality mit Dinnerbuffet beginnt ab Montag, 19. Juni, und endet mit dem Frühstück nach dem Ausscheiden aus dem Bewerb.

Titelverteidiger sind Janina Toljan und Sebastian Ofner. Die Turnierleitung liegt erstmals in den Händen von Markus Pingitzer.

Interessante Links

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Die WTV-Landesmeisterschaften in Bildern

Ein Blick auf die Finalisten der neuorganisierten Landesmeisterschaft (AK) in Wien: Max Guggi von GEPA-Pictures war beim Showdown zwischen Sieger Christoph Lang und Florian Feigl mit von der Partie.

Allgemeine Klasse

Christoph Lang verteidigt den Titel

Der Spieler vom TC Kalksburg holt sich mit einem 6:2, 6:4-Finalerfolg über Florian Feigl zum zweiten Mal in Folge den Wiener Landesmeistertitel powered by Hobby-Tennis-Tour.

Wochenbilanz

Der Staatsmeister ist gerüstet

Lenny Hampel gewinnt das 25.000-Dollar-Future in Gyula, der Wiener reist also mit breiter Brust zur Mission Titelverteidigung nach Oberpullendorf. Die 12-jährige Tamara Kostic schlug beim Turnier in Bosnien zu.