ALEXANDER PEYA - WIENER SPORTLER DES JAHRES

Wir gratulieren unserem Alex zur erfolgten Wahl zum Wiener Sportler desJahres.

Die Sportstars-Trophäe wurde im Rahmen einer Festveranstaltung von Stadtrat Christian Oxonitsch im Wiener Rathaus überreicht.

Nachdem Alex bereits im Vorjahr zu den drei Nominierten gehörte, aber David Alaba den Vortritt lassen musste, war es heuer soweit: Die beeindruckenden Leistungen an der Weltspitze im Doppel überzeugten die Jury, und wir sind stolz mit Alex einen Tennisspieler als Wiener Sportler des Jahres gratulieren zu dürfen.

Die Gewinner der Wiener Sportstars 2015:
Sportlerin des Jahres: Birgit Coufal (Squash)
Sportler des Jahres: Alexander Peya (Tennis)
Damenmannschaft des Jahres: Alexandri-Schwestern (Anna Maria & Eirini), (Synchronschwimmen)
Herrenmannschaft des Jahres: Doppler & Horst Beach Volleyball Team (Beach-Volleyball)
Behindertensportlerin des Jahres: Natalija Eder (Leichtathletik)
Behindertensportler des Jahres: Stanislaw Fraczyk (Tischtennis)
Lebenswerk weiblich: Claudia Kristofics-Binder (Eiskunstlauf)
Lebenswerk männlich: Herbert Prohaska (Fußball)
Special Award: Katharina Rumpelmaier (Volleyball), stellvertretend für die WienerInnen im Special Olympic Team
Verein Kategorie 1 - mit herausragendem gesellschaftlichen Engagement: Käfig League (Fußball)
Verein Kategorie 2 - mit der besten Nachwuchsarbeit: HC Fivers WAT Magarethen (Handball)

Top Themen der Redaktion

Turniere

Mit einem Selfie zum Finale!

Ab dem 10. Oktober steht der Siegerpokal der "Erste Bank Open 500" in der RADO Boutique auf der Kärntner Straße in Wien. Fans, die mit ihm ein Selfie machen, haben die Chance, VIP-Finaltickets plus cooles Tennisequipment zu gewinnen.

Verbands-Info

Tag des Sports! Tag des Tennis!

Das größte Breitensport-Event das Jahres steht unmittelbar bevor: Am "Tag des Sports" (23.9.) wird das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der WTV ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Kids & Jugend

Saisonhighlight: ÖTV Jugend Circuit-Masters!

Bei den bisherigen Turnieren des ÖTV Jugend Circuits haben WTV-SpielerInnen bei der Titelentscheidung (fast) immer ein lautes Wörtchen mitgeredet. Beim Masters (21.-24.9., UTC La Ville) wird es hoffentlich nicht anders sein.