Zum Inhalt springen

ALEXANDER PEYA - WIENER SPORTLER DES JAHRES

Wir gratulieren unserem Alex zur erfolgten Wahl zum Wiener Sportler desJahres.

Die Sportstars-Trophäe wurde im Rahmen einer Festveranstaltung von Stadtrat Christian Oxonitsch im Wiener Rathaus überreicht.

Nachdem Alex bereits im Vorjahr zu den drei Nominierten gehörte, aber David Alaba den Vortritt lassen musste, war es heuer soweit: Die beeindruckenden Leistungen an der Weltspitze im Doppel überzeugten die Jury, und wir sind stolz mit Alex einen Tennisspieler als Wiener Sportler des Jahres gratulieren zu dürfen.

Die Gewinner der Wiener Sportstars 2015:
Sportlerin des Jahres: Birgit Coufal (Squash)
Sportler des Jahres: Alexander Peya (Tennis)
Damenmannschaft des Jahres: Alexandri-Schwestern (Anna Maria & Eirini), (Synchronschwimmen)
Herrenmannschaft des Jahres: Doppler & Horst Beach Volleyball Team (Beach-Volleyball)
Behindertensportlerin des Jahres: Natalija Eder (Leichtathletik)
Behindertensportler des Jahres: Stanislaw Fraczyk (Tischtennis)
Lebenswerk weiblich: Claudia Kristofics-Binder (Eiskunstlauf)
Lebenswerk männlich: Herbert Prohaska (Fußball)
Special Award: Katharina Rumpelmaier (Volleyball), stellvertretend für die WienerInnen im Special Olympic Team
Verein Kategorie 1 - mit herausragendem gesellschaftlichen Engagement: Käfig League (Fußball)
Verein Kategorie 2 - mit der besten Nachwuchsarbeit: HC Fivers WAT Magarethen (Handball)

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die Regeln für den Sport ab 19. Mai

Die meisten Sportarten dürfen in ihrer ursprünglichen Art ohne große Einschränkungen ausgeübt werden. Voraussetzung für das Betreten nicht öffentlicher Sportanlagen ist allerdings der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr".

Wochenbilanz

Marko Andrejic im Viertelfinale der "Spring Bowl"

Leider gibt es bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel keinen österreichischen Sieger: Am weitesten kommt Marko Andrejic im Raster des heimischen Big Events.