Zum Inhalt springen

Senioren

Am Weg zum Masters in St. Pölten

Von 25.-30.9.2020 konnten auf der Anlage des TWR Team Donaufeld selbst widrige Wetterverhältnisse WTV-SpielerInnen nicht stoppen, erfolgreich zu punkten. Das nächste Highlight ist das Masters der ÖTV Seniors Trophy (16.-21.10.) in St. Pölten. WTV Senioren-Referent Stefano Cotugno: "Ich hoffe, dass sich dafür soviele WTV-Spieler wie möglich anmelden werden."

©Freepik.com | Dmytro Sheremeta

Regen, starker Wind und kühle Temperaturen - trotz dieser widrigen Verhältnisse konnte von 25. bis 30. September auf der Anlage des TWR Team Donaufeld das 11. Turnier der ÖTV-Seniors-Trophy 2020 erfolgreich durchgeführt werden. Für den WTV konnten dabei Magdalena Renth (D 35), Karl Scheidl (H60) und Danny Shaw (H65) erfolgreich punkten. Auch im Bewerb H55 besteht noch die Chance, einen weiteren Turniersieg einzufahren: Hier steht Franz Mayrhuber im Finale, das gegen Andreas Köpf (NÖTV) allerdings zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt wird. Beeindruckend in dieser Gesamtbilanz ist dabei vor allem die souveräne Leistung von Karl Scheidl, der auf seinem Weg zum Sieg seinen Gegnern gerade einmal drei Games "gönnte". Am 26. September standen zusätzlich zu dem Kampf um Punkte und Partien auch die Gedanken an den langjährigen Linien-, Schieds- und Oberschiedsrichter Ewald Spatt im Mittelpunkt, der nur wenige Tage davor bei einem tragischen Bergunfall ums Leben gekommen war. Turnierorganisator Gerald Milarbersky: "Wir möchten uns für unzählige schöne Stunden bedanken! Du warst uns immer ein Freund, wir vermissen dich!" Der Platz 2 auf der TWR Team Donaufeld-Anlage wurde an diesem Tag in Ewald Spatt-Platz umbenannt.

INFORMATION
Masters der ÖTV Seniors Trophy in St. Pölten | Anmeldung
 

11. Turnier-ÖTV-Seniors-Trophy 2020 | TWR Team Donaufeld

AltersklasseSiegerInFinalistIn bzw. Rang 2ResultatBeste/r WTV-SpielerIn
Damen 35 | EinzelMagdalena Renth (WTV)Jennifer Fidler7:5, 6:2Magdalena Renth | Sieg
Damen 55 | EinzelMargit Dechel (NÖTV)Dorothea DeKruijff (BTV)6:1, 6:3Erika Kohlich | Rang 4
Damen 65 | EinzelRenate Haubner (KTV)Marianne Kleinberger (KTV)6:1, 6:0Ulla Buchner | Rang 3
Herren 35 | EinzelPhilipp Majdic (KTV)Manuel Wachta (WTV)6:3, 6:1Manuela Wachta | Rang 2
Herren 40 | EinzelPeter Handlgruber (NÖTV)Roman Arbeiter (WTV)6:3, 5:7, 10:4Roman Arbeiter | Rang 2
Herren 45 | EinzelMichael Paul Bergner (STTV)Gerald Hartl (NÖTV)6:0, 6:2Stefano Cotugno | Semifinale
Herren 55 | Einzelt.b.a.t.b.a.t.b.a.t.b.a.
Herren 60 | EinzelKarl Scheidl (WTV)Alois Posch (NÖTV)6:0, 6:2Karl Scheidl | Sieg
Herren 65 | EinzelDanny Shaw (WTV)Alfred Agis (NÖTV)6:4, 7:5Danny Shaw | Sieg
Herren 70 | EinzelWilhelm Wurzer (NÖTV)Paul Fischer (OÖTV)6:0, 2:0 ret.Franz Kornherr | Rang 3

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation! VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…

Verbands-Info

"Einer der Stars war diesmal der Livestream!"

Aus einer (coronabedingten) Notlösung wurde ein absolutes Top-Event: Da bei den ÖMS auf der Anlage des Colony Clubs keine Zuschauer vor Ort erlaubt waren, streamte der neue WTV-Partner GHMedia GmbH sämtliche Partien im Internet. Und die User nahmen…