Zum Inhalt springen

Ausbildung: Behindertensport

Das Angebot eines InstruktorInnenkurses "Behindertensport" 2019.

Der ÖBSV und die BSPA Wien reagieren auf den Wunsch, vermehrt Ausbildungen im Behindertensport anzubieten. Die Ausbildung zum/r „Sportinstruktor/in für Behindertensport“ richtet sich an all jene Personen, die Menschen mit Behinderungen im Sport anleiten und betreuen wollen. Speziell auch an BetreuerInnen aus dem Behindertenbereich, Sonderschul- oder IntegrationslehrerInnen, PädagogenInnen, Freunde oder Familienangehörige von Menschen mit Behinderung, die die notwendigen motorischen Grundlagen zur Betreuung im Sport mitbringen. Der Lehrgang ist offen für TeilnehmerInnen aller Nationen und für Menschen mit Behinderung, sofern sie die Eignungsvoraussetzungen erfüllen.

Information

Behindertensport | Ausbildungsinformation
Behindertensport | ärztliches Attest
Behindertensport | Eignungskriterien

 

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Tolle Turnierwoche für WTV-Spieler!

Turniersiege, Finaleinzüge, Semifinal-Fights - in dieser Turnierwoche mischten WTV-Spieler bzw. Spieler, die bei Wiener Vereinen gemeldet sind, an vielen internationalen Fronten bei der Entscheidung um den Turniersieg aktiv mit.

Kids & Jugend

Erster Titel für Marko Milosavljevic!

Im Finale des Tennis Europe-Turniers im serbischen Nis (u16) schlägt Kaderspieler Marko Milosavljevic den Inder Ajay Malik glatt in zwei Sätzen und holt sich damit souverän den ersten internationalen Titel seiner noch jungen Karriere.

Wochenbilanz

Marko Andrejic ist nicht zu biegen!

Tolle Turnierwoche für WTV-Spieler! Ein Turniersieg und ein Semifinale für Marko Andrejic, zweites Semifinale in Folge für Marko Milosavljevic, Viertelfinale für Tamara Kostic.