Zum Inhalt springen

Turniere

Camp & Workshop mit einer Nummer 1-Trainerin

Zwei spannende Side-Events des UPPER AUSTRIA Ladies Linz (7- 14.10.2018): „Girls Camp“ und „Miss Hits“ mit Judy Murray.

©GEPA pictures | Mattias Hauer
Judy Murray zählt zu den herausragendsten Persönlichkeiten der internationalen Tennisszene. Die Schottin, einst selbst als Profi auf der Tour unterwegs, ebnete ihren beiden Söhnen Jamie und Andy den Weg ins Profitennis, der beide bis zur Nummer 1 der Weltrangliste führte - Andy im Einzel, Jamie im Doppel. Als Fed Cup-Chefin Großbritanniens legte Judy die Basis für eine heute sehr erfolgreiche Generation junger Spielerinnen von der Insel. Und schließlich entwickelte die 58-Jährige ein innovatives, farbenfrohes Trainings- und Marketingprogramm, das jungen Mädchen den Spaß am Tennis vermittelt: „Miss Hits“. Und sie stellt ihren großen Erfahrungsschatz anderen Spielerinnen gerne zur Verfügung – so wie beim UPPER AUSTRIA Ladies Linz 2018. Am Samstag, den 13. 10., veranstaltet Murray einen Workshop („Girls Camp“). Zum Mitmachen eingeladen, sind 25 Mädchen (inkl. Elternteil) zwischen sechs und elf Jahren. Am Sonntag, den 14. 10., führt sie einen Workshop („Miss Hits“) durch, der speziell für Trainerinnen, Jugendbeauftragte von Tennisclubs sowie Sportlehrerinnen oder einfach am Coaching interessierte Frauen konzipiert ist.

"GIRLS CAMP"
Termin
Samstag, 13.10.2018
Uhrzeit:10:30 Uhr – 12:00 Uhr
Ort:Tips Arena Linz, Ziegeleistraße 76-78, 4020 Linz
Treffpunkt:10:15 Uhr beim Haupteingang

"MISS HITS"
Termin
Sonntag, 14.10.2018
Uhrzeit:10:30 Uhr – 12:00 Uhr
Ort:Tips Arena Linz, Ziegeleistraße 76-78, 4020 Linz
Treffpunkt:9:00 Uhr beim Haupteingang
  
 Weitere Infos: www.ladieslinz.at


Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.