Liga

Das Obere Play Off rückt immer näher

Bei den Herren führen nach der zweiten Runde TC Kalksburg und Wiener Athletiksport Club die Tabellen an, bei den Damen dominierten bisher der Altmannsdorfer TC und der Wiener Park Club die Partien.

Die Damen des Wiener Park Club: Auf Platz 1 in der Tabelle.

Nach der zweiten Runde der Wiener Mannschaftsmeisterschaft (LLA, 6.5.2017) lässt sich sowohl bei den Herren als auch den Damen bereits ein erster "Trend" erkennen, welche Teams möglicherweise im Oberen Play Off um die Titel spielen werden. Bei den Damen konnten sich der Altmannsdorfer TC (Gruppe A) durch den 6:1-Sieg über den Heeres TC und  der Wiener Park Club (Gruppe B) mit dem klaren 6:1-Sieg gegen WAT Brigittenau etwas von den Verfolgern absetzen und liegen in den Tabellen nunmehr auf Platz 1. Die Altmannsdorfer Mädchen rund um Sabine Lindner und Bianca Ambros hatten bereits nach den Einzelmatches (4:1) alles klar gemacht. Mit dem gleichen Zwischenergebnis waren auch Jeannine Prentner, Magdalena Österle & Co (Wiener Park Club) in die abschließenden drei Doppelmatches gegangen.

Titelverteidiger voran

Bei den Herren konnte Titelverteidiger TC Kalksburg (Gruppe A) mit dem knappen 5:4-Auswärtssieg gegen Colony/TENNIS-POINT den bereits zweiten Sieg in der diesjährigen Liga-Saison verbuchen und damit Platz 1 in der Tabelle stabilisieren. Nach den Einzelmatches und drei Siegen auf jeder Seite war die Partie noch ausgeglichen. Für den TC Kalksburg punkteten Christoph Lang, Alexander Pirker und Stefan Heindl, für den Colony/TENNIS-POINT Mario Kargl, Alex Stokker und Manuel Wipfler. Für die entscheidenden Punkte sorgten in den Doppelpartien dann Lang / Heindl und Christoph Csar / Alexander Pirker. In der Gruppe B mussten Sebastian Stiefelmeyer, Nikolaus Moser & Co vom WAC erst gar nicht zum Schläger greifen, da die Spieler des TC Top Serve nicht anwesend waren. Das Endergebnis: 9:0. Die zweite Partie zwischen Wiener Park Club und WAT Meidling endete 8:1.


Information

Landesliga A | Termine & Spielberichte

Top Themen der Redaktion

Turniere

Mit einem Selfie zum Finale!

Ab dem 10. Oktober steht der Siegerpokal der "Erste Bank Open 500" in der RADO Boutique auf der Kärntner Straße in Wien. Fans, die mit ihm ein Selfie machen, haben die Chance, VIP-Finaltickets plus cooles Tennisequipment zu gewinnen.

Verbands-Info

Tag des Sports! Tag des Tennis!

Das größte Breitensport-Event das Jahres steht unmittelbar bevor: Am "Tag des Sports" (23.9.) wird das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der WTV ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Kids & Jugend

Saisonhighlight: ÖTV Jugend Circuit-Masters!

Bei den bisherigen Turnieren des ÖTV Jugend Circuits haben WTV-SpielerInnen bei der Titelentscheidung (fast) immer ein lautes Wörtchen mitgeredet. Beim Masters (21.-24.9., UTC La Ville) wird es hoffentlich nicht anders sein.