Zum Inhalt springen

Turniere

Das war das Jahr 2019!

Sowohl international als auch national haben junge Nachwuchstalente, WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnnen, die für WTV-Vereine spielen, für tolle Schlagzeilen gesorgt. Ein Auszug daraus. Diesmal: Mai 2019 bis Juni 2019.

©Freepik.com
MAI. Eine Woche davor war es der Turniersieg in Nanchang, Anfang Mai ist das Challenger-Turnier in Seoul für Tristan Samuel Weissborn mit Partner Sander Arends an seiner Seite „bereits“ im Semifinale zu Ende.
MAI. Oliver Marach/Mate Pavic verpassen beim ATP 1000-Turnier in Rom den Einzug ins Endspiel. Die beiden verlieren im Seminale gegen Raven Klaasen/Michael Venus hauchdünn mit 6:7, 6:4, 7:10 im Match-Tiebreak. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Matthias Hauer
MAI. Beeindruckender „Lauf“ von Marko Andrejic beim Panaceo ITF Junior Cup in Villach: Ein Drei-, ein Zwei-Satz-Sieg. Erst im SF findet er im an Nummer 2 gesetzten Ungarn Peter Makk seinen „Meister“ (0:6, 3:6). ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Patrick Leuk
MAI. Nur das an Nummer 1 gesetzte Duo Hsieh/Rungkat hat es beim Challenger-Turnier in Busan in der Hand, den Erfolgslauf von Tristan Samuel Weissborn/Sander Arends zu stoppen: 6:7, 2:6 im Semifinale. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Christian Ort
Im Doppelbewerb der Spring Bowl können Mavie Österreicher (Bild) und Marko Andrejic erst im Finale gestoppt werden: Österreicher/Jelen unterliegen Price/Scott, Andrejic/Misolic verlieren gegen Barnat/ Fekete. ©WTV
MAI. Oliver Marach/Mate Pavic verpassen beim ATP 1000-Turnier in Rom den Einzug ins Endspiel. Die beiden verlieren im Seminale gegen Raven Klaasen/Michael Venus hauchdünn mit 6:7, 6:4, 7:10 im Match-Tiebreak. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Matthias Hauer
MAI. 22. Turniersieg für Oliver Marach: Gemeinsam mit Mate Pavic setzt er sich beim mit 524.340 Euro dotierten Sandplatz-Tennisturnier in Genf mit 6:4, 6:4 gegen das Matthew Ebden/Robert Lindstedt durch. ©GEPA Pictures
MAI. Vierte Station des ÖTV Jugend Circuit (u12) mit tollen Erfolgen für Wiens Nachwuchstalenten: SF für Lilah Havel (Bild), Isabel Markovic und Denis Snajdr, Doppelsieg für Havel mit ihrer Partnerin Kim Kühbauer. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019
MAI. Wechselbad der Gefühle für Leon Benedict beim ITF-Turnier (u18) in Limassol: Im Einzel scheidet er mit Knieproblemen bereits zum Auftakt aus, im Doppel holt er hingegen den ersten ITF-Titel seiner Karriere. ©Markus Rühl
JUNI. Beim ITF World Tennis Tour-Turnier (u18) in Larnaca (CYP) schrammt Mavie Österreicher nur knapp am Double vorbei: Im Einzel holt sie sich klar den Titel, im Doppel fehlen im Finale nur wenige Punkte. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Matic Klansek
JUNI. Beim 5. Turnier des ÖTV-Jugend-Circuits rast Manuel Lazic durch den Raster und holt sich im Finale mit einem 6:1, 7:6-Sieg über Tobias Leitner seinen ersten Titel seit knapp zwei Jahren.
JUNI. Geglückte Premiere für „M&M‘s“! Gleich bei ihrem ersten gemeinsamen Antreten erreichen Oliver Marach / Jürgen Melzer beim ATP 250-Turnier in Stuttgart das Semifinale - 6:7, 7:5, 6:10 gegen Soares/Peers. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Matthias Hauer
JUNI. Beim ITF World Tennis Tour-Turnier in Balatonalmadi verbleiben Lenny Hampel/ Neil Oberleitner bis zum letzten Spieltag im Raster: Die beiden müssen sich nur Pucinelli Almeida/Reis da Silva geschlagen geben. ©GEPA Pictures
JUNI. Beim TE-Turnier in Amsterdam bestreitet Dominik Vonbank (Bild) mit Partner Felix Steindl das Finale und fightet dort das an Nummer 2 gesetzten Duo Hugo Smolenak / Amar Tahirovic nieder - 7:6, 6:4. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019
JUNI. Im Doppelbewerb des ITF World Tennis Tour-Turniers in Palma del Rio erreicht Maximilian Neuchrist (m. Albano Olivetti) das Finale. Dort müssen sie sich Tom Jomby/Mick Lescure mit 6:7, 4:6 geschlagen geben. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Walter Luger
JUNI. Beim TE-Turnier (u16) in Ptuj kann Tamara Kostic mit Eva Woydt (beinahe) um den Turniersieg mitspielen: Erst im Semifinale finden sie in Hana Becirovic Novak / Meta Marenk ihre Meisterinnen - 2:6, 4:6. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019
JUNI. Sowohl im Einzel als auch im Doppel (m. Lorenz Brunner) beendet Timothy Bezar das TE-Turnier (u12) Trofeo Citti di Trieste in der Runde der letzten vier. Im Einzel unterliegt er Min Seok Maeng - 4:6, 5:7. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019
JUNI. Auf der fünften Station des ÖTV Jugend Circuits ist auf der Anlage des TC Kitzbühel an Denis Snajdr weder im Einzel noch im Doppel ein Vorbeikommen. Im Mädchenbewerb erreicht Isabel Markovic das Semifinale. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019
JUNI. Vom ITF Kat. 4-Turnier in Preveza reist Marko Andrejic gemeinsam mit Partner Michael Frank als Sieger zum nächsten Turnier an. Die beiden besiegen im Doppel-Finale Olaf Pieczkowski / Filip Pieczonka 6:3, 6:4. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Patrick Leuk
JUNI. Im Doppel ist des TE-Turniers in Cakovec ist Samuel Motazed mit Partner Tobias Wirlend an seiner Seite an Nummer 3 gesetzt und zieht ins Finale ein - 4:6, 6:7 gegen Aljaz Kirbis mit Partner Lun Obrul. ©Gerry Frank Photography | © Gerry Frank Photography 2019

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Rückblick 2019

Sowohl international als auch national haben junge Nachwuchstalente, WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnnen, die für WTV-Vereine spielen, für tolle Schlagzeilen gesorgt. Ein Auszug daraus. Diesmal: August & September 2019.

Wochenbilanz

Im Doppel besser als im Einzel

International waren in dieser Turnierwoche drei Wiener SpielerInnen on Tour. Das beste Ergebnis war eine zweite Runde im Hauptbewerb sowie zwei Viertelfinale im Doppel.

Verbands-Info

Training mit den Platzhelden

Im Rahmen des großen WTV-Oktoberfests wurde die zweite Ausgabe des WTV-Magazins "Tennis in Wien" präsentiert. Einer der wichtigsten Punkte im Magazin: die Wiener Tennisvereine. Deshalb stellen wir jeden Tag eines der im Magazin veröffentlichten...