Zum Inhalt springen

Turniere

Die "Erste Bank Open 500" zum Lesen!

Ab sofort gibt es das "Erste Bank Open 500"-Magazin als Download. Entweder auf www.erstebank-open.com oder auf www.tennis.wien

©Erste Bank Open

Spieler und Fans stehen bereits in den Startlöchern: Am Samstag starten die Erste Bank Open 500 mit der Qualifikation, am Montag geht es dann auch mit dem Hauptbewerb los. Um sich perfekt auf das sportliche Herbst-Highlight vorzubereiten, haben die Veranstalter von Österreichs größtem Tennisturnier ab sofort das aktuelle Turniermagazin als Download bereit gestellt.

Hier einige der Highlights, die im neuen Magazin zu finden sind:

  • Porträt von Jürgen Melzer, der in Wien seinen Abschied von der ATP-Tour im Einzel nimmt

  • Zeitgleich stehen gleich fünf hoffnungsvolle, junge Österreicher in den Startlöchern. „Gimme 5“ präsentiert die „Young Guns“ rund um Dennis Novak und Juri Rodionov

  • Klein, aber oho: die spark7 Ballkids bei den Erste Bank Open 500 bekommen hier ihren Auftritt auf der großen Bühne. So hart ist der Job eines Ballkinds.

  • 2018 bringt auch einen neuen Siegerpokal für den Triumphator der Erste Bank Open 500

 U.n.v.m.

Information

Erste Bank Open 500-Magazin | Download

 

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

"Der reinste Wahnsinn! Zweiter Turniersieg! Unpackbar!"

Für den WAC-Neuzugang Jurij Rodionov hätte dieses Turnierjahr nicht besser beginnen können: Turniersieg in Dallas, zwei Wochen später Turniersieg in Morelos. Aber auch andere WTV-Spieler sorgen international für tolle Ergebnisse.

Verbands-Info

Noch größer als 2019: Boom Boom Boris!

DIE Tennisparty des Jahres steigt am Freitag, den 13. März, ab 21:30 Uhr im Gartenbaukino. Bei der Saisoneröffnungsparty für die gesamte Wiener Tennisszene wird u. a. gute Musik, eine Tennis-Tombola u. v. m. geboten.

Kids & Jugend

ÖTV Jugend Circuit: Viermal "Gold" für den WTV!

Sowohl in Leibnitz (u12) als auch in Kottingbrunn (u14, u18) mischten die WTV-SpielerInnen beim Kampf um die Turniersiege kräftig mit. Als SiegerIn konnten Janis Graski (u14), Paul Werren (u18), Jelena Ristic (u18, Doppel) und die erst 13-jährige...