Zum Inhalt springen

Turniere

Die "Erste Bank Open 500" zum Lesen!

Ab sofort gibt es das "Erste Bank Open 500"-Magazin als Download. Entweder auf www.erstebank-open.com oder auf www.tennis.wien

©Erste Bank Open

Spieler und Fans stehen bereits in den Startlöchern: Am Samstag starten die Erste Bank Open 500 mit der Qualifikation, am Montag geht es dann auch mit dem Hauptbewerb los. Um sich perfekt auf das sportliche Herbst-Highlight vorzubereiten, haben die Veranstalter von Österreichs größtem Tennisturnier ab sofort das aktuelle Turniermagazin als Download bereit gestellt.

Hier einige der Highlights, die im neuen Magazin zu finden sind:

  • Porträt von Jürgen Melzer, der in Wien seinen Abschied von der ATP-Tour im Einzel nimmt

  • Zeitgleich stehen gleich fünf hoffnungsvolle, junge Österreicher in den Startlöchern. „Gimme 5“ präsentiert die „Young Guns“ rund um Dennis Novak und Juri Rodionov

  • Klein, aber oho: die spark7 Ballkids bei den Erste Bank Open 500 bekommen hier ihren Auftritt auf der großen Bühne. So hart ist der Job eines Ballkinds.

  • 2018 bringt auch einen neuen Siegerpokal für den Triumphator der Erste Bank Open 500

 U.n.v.m.

Information

Erste Bank Open 500-Magazin | Download

 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Titel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf setzten sich die Favoriten durch. Die Wiener Sam Weissborn und Max Neuchrist siegten im Doppelbewerb, Neil Oberleitner holte Gold im Mixed.

Allgemeine KlasseTurniere

Lenny Hampel verpasst den großen Coup

Bei den ADMIRAL ÖTV Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf musste sich der WAC-Spieler im Semifinale Dennis Novak nach tollem Kampf 3:6, 7:6, 6:7 geschlagen geben. Sinja Kraus erreichte das Damen-Endspiel. ORF Sport+ überträgt ab 10 Uhr live.

Kids & Jugend

Die Jüngste war für Lea Sabadi zu stark

Der BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by ANA machte in der Altersklasse U12 in Hallein Station. Die Wienerin Lea Sabadi scheiterte im Semifinale an der späteren Siegerin Anna Pircher aus Tirol. Im Doppel erreichte Sabadi das Endspiel.