Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Die jüngsten aller Meister

Am Wochenende gingen auf der Anlage des Post SV Tennis die WTV Kids-Landesmeisterschaften zu Ende. Kian Kren konnte dabei weder im Einzel (u10) noch im Doppel geschlagen werden. Auch Ricky Kletter (u9) holte sich das "Double".

Am Wochenende wurden die neuen Wiener Outdoor-Landesmeister gekürt! Auf der Anlage des Post SV duellierten sich von Freitag bis Sonntag die besten Jugend-TennisspielerInnen Wiens in ihren Alterklassen. Die drohenden Gewitterwolken hatten sich verzogen, vom 28. bis 30. August wurden die neuen Wiener Outdoor-Champions 2020 bei den WTV-Landesmeisterschaften in Wien-Hernals gekürt. In ingesamt zehn Bewerben traten die besten SpielerInnen ihrer Altersklassen gegeneinander an. Fast durfte Veranstalter Post SV gleich bei den Boys u8 über einen Heimsieg jubeln. Leopold Miksch verlor allerdings das Finale gegen Jan Celiscak (10:4, 10:3) vom SC Hakoah. WTV Kids-Koordinator Stefan Weber: "Beide Spieler werden sicherlich in Zukunft diverse Jugend-Turniere aufmischen!" Bei den Boys u9 kam es zum heißen Final-Duell zwischen Ricky Kletter und Giorgio Lorenzetti, der Pötzleinsdorfer siegte im Endspiel klar mit 4:2, 4:2 gegen die WAC-Hoffnung. Kian Kren (SKVS Flötzersteig) gegen Badis Selmi (Colony Club) hieß das Finale im Boys u10. Kren setzte sich deutlich mit 4:1 und 4:0 durch und darf sich Landesmeister 2020 nennen. Die Vienna jubelt über den Titel im Boys u11-Turnier! Uros Bigic besiegte Frederik Scheer vom Pötzleinsdorfer CTP mit 4:2 und 4:1 im Finale.

"GROSSARTIGES WOCHENENDE"
Julia Ehrenberger sorgte mit ihrem 4:3 und 4:1 gegen Vera Houdek (Marswiese) bei den Girls u9 für einen weiteren Sieg des SC Hakoah. Amelie Markelic vom TC Kaiserebersdorf holte sich dann den Titel bei den Girls u10 mit einem 4:3 und 4:0 gegen Jasmin Schaaf von den heimischen Postlern. Bei den Girls u11 kam dann allerdings der ersehnte Heimsieg für die Veranstalter: Post SV-Spielerin Marie Jaksch ergatterte bei den Girls u11 den Landesmeistertitel. Im u9-Doppel holten sich die Pötzleinsdorfer Ricky Kletter und Laurenz Wagner den Pokal, die Doppel-Landesmeister im u10-Doppel heißen Kian Kren und Laurenz Böhm, in der u11 triumphierten Noah Brunner und Ralph Prucha. "Es war ein großartiges Wochenende mit unglaublichen Leistungen der Kids und knappen Duellen. Wir gratulieren allen neuen LandesmeisterInnen", freut sich Organisator und Leiter der Tennisakademie Post SV Michael Miksch.
 

WTV-Kids-Landesmeisterschaften | Post SV Tennis

AltersklasseSiegerInFinalistInResultat
Boys u8 | EinzelJan CeliscakLeoppold Miksch10:4, 10:3
Boys u9 | EinzelRicky KletterGiorgio Lorenzetti4:2, 4:2
Boys u10 | Einzel grünKian KrenBadis Selmi4:1, 4:0
Boys u11 | EinzelUros BigicFrederik Scheer4:2, 4:1
    
Girls u9 | EinzelJulia EhrenbergerVera Houdek4:3, 4:1
Girls u10 | Einzel grünAmelie MarkelicJasmin Schaaf4:3, 4:0
Girls u11 | EinzelMarie JakschOrnella Pole4:1. 0:4. 12:10
    
Kids u10 | Doppel grünLaurenz Böhm / Kian KrenKonstantin Holstein / Badis Selmi4:1, 4:2
Kids u11 | DoppelNoah Brunner / Ralph PruchaUros Bigic / Maximilian Laurenz Wieser4:0, 3:4, 11:9
Kids u9 | DoppelRicky Kletter / Laurenz WagnerJulia Ehrenberger / Vera Houdek4:2, 4:2

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation! VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…

Verbands-Info

"Einer der Stars war diesmal der Livestream!"

Aus einer (coronabedingten) Notlösung wurde ein absolutes Top-Event: Da bei den ÖMS auf der Anlage des Colony Clubs keine Zuschauer vor Ort erlaubt waren, streamte der neue WTV-Partner GHMedia GmbH sämtliche Partien im Internet. Und die User nahmen…