Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Die neuen Meister: Mila Masic & Neil Oberleitner

Am Dienstag Abend (26.2.) gingen auf der Anlage des UTC La Ville die WTV-Landesmeisterschaften (AK) mit Topleistungen in jedem der einzelnen Bewerbe zu Ende.

Am vergangenen Wochenende sind die Wiener Indoor Landesmeisterschaften Allgemeine Klasse im La Ville über die Bühne gegangen. Im Herren Einzel waren 46 Spieler am Start. "Schon ab Runde 1 gab es richtige "Kracher"-Matches", so Turnierleiter René Liball. Kris Krawcewicz traf auf Christian Trubrig. "Dieses Match war schon am Freitag ein Zuschauermagnet." Die Nummer 1 des Turniers Nenad Vladusic musste sich schon im Achtelfinale gegen Alexander Posch verabschieden. Christoph Lang gewann am Montag zwei Matches jeweils mit 7:6, 7:6 gegen Christian Trubrig und Florian Feigl. Im Finale hieß es dann Neil Oberleitner gegen Christoph Lang.  Oberleitner dominerte Lang im Finale mit 6:4, 6:2 und darf sich doppelter Landesmeister nennen, denn im Doppelfinale spielten dann die Einzel-Finalgegner gemeinsam gegen Florian Feigl und Patrick Mayer und siegten mit 6:4, 6:2. Bei den Damen musste sich die Nummer 1 des Turniers Jovana Peric gegen die bis zum Finale sehr souveräne Liz Keller auch in Runde 2 verabschieden. Im Finale verließ Keller jedoch die Konstanz und Mila Masic holt sich mit 6:3, 6:0 den Landesmeister-Titel. Im Damen Doppel-Finale standen sich Keller und Masic dann erneut gegenüber. Diesmal wendete sich das Blatt. Liz Keller gewinnt mit ihrer Doppelparntnerin Katarina Sopkova gegen Mariam Karadzhaeva und Mila Masic mit 7:6, 6:2.

WTV-LANDESMEISTERSCHAFT | Allgemeine Klasse

BEWERBSIEGER/INFINALIST/INRESULTAT
Herren-Einzel
Neil OberleitnerChristoph Lang6:4, 6:2
Herren-DoppelNeil Oberleitner / Christoph LangFlorian Feigl / Patrick Mayer6:4, 6:2
Damen-EinzelMila MasicLiz Keller6:3, 6:0
Damen-DoppelLiz Keller / Katarina SopkovaMariam Karadzhaeva / Mila Masic7:6, 6:2


Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Und schon wieder ist es ...

... ja wer eigentlich? Welcher Spieler "liefert" auf Challenger-Ebene so gut wie jede Woche zumindest ein Semifinale, meistens aber das Finale oder sogar den Turniersieg ab? In dieser Woche ebenfalls toll in Form: die beiden WTV-Kaderspieler Samuel...

Verbands-Info

3 – 2 – 1 – Die Saison wird eröffnet!

Unter dem Motto „GÖST – Ganz Österreich spielt Tennis“ starten alle 1.700 ÖTV-Vereine in die Saison 2019. Der Startschuss erfolgt am 27. April. Es winken interessante Meet & Grees, wertvolle Sachpreise u. n. s. v. m.

Wochenbilanz

Sam Weissborn wird erst im Finale gestoppt

Auch in Taipei kann Tristan Samuel Weissborn seine aktuelle Hochform demonstrieren: Erst im Endspiel muss er sich mit Partner Sander Arends an seiner Seite geschlagen geben.