Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Drei Mal out bereits zum Auftakt

Weder im ATP 1000-Bereich noch bei Challengern oder auf der Nachwuchstour überstehen WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die für WTV-Vereine an den Start gehen in dieser Turnierwoche die erste Runde.

©Freepik
1. RundeOliver Marach

Rolex Shanghai Masters | Shanghai (CHN)

ATP 1000Hardcourt

Unglückliche Auslosung für Oliver Marach/Jürgen Melzer: Das Duo muss sich schon in der ersten Runde des mit 7,474 Millionen Dollar dotierten ATP 1000-Hartplatz-Turniers in der chinesischen Metropole Shanghai den topgesetzten Kolumbianern Juan Sebastian Cabal/Robert Farah mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

1. RundeTristan Samuel Weissborn

Internationaux Tennis de Vendee | Mouilleron-le-Captif

ATP Challenger TourHardcourt

War's in der Vorwoche noch das Viertelfinale (Barcelona) erreicht und war dort gegen Hans Podlipnik-Castillo (und Nikola Cacic) ausgeschieden, so muss sich Tristan Samuel Weissborn (diesmal mit Podlipnik-Castillo) bereits in der ersten Runde aus dem mit 92.040 Euro dotierten Challenger-Turnier verabschieden: Die beiden unterliegen den US-Amerikanern Nathaniel Lammons / Nicholas Monroe knapp mit 6:7, 6:7.

1. RundeLara Nedeljkovic

Lousada Junior Cup | Lousada (POR)

ITF World Tennis Tour (Kat. 3)Sand

Kein guter Auftakt für Lara Nedeljkovic bei diesem ITF Kat. 3-Turnier in Portugal: Bereits zum Auftakt verliert die Kaderspielerin gegen Sashi Kempster (GBR) glatt mit 2:6, 3:6. Im Doppelbewerb - gemeinsam mit Alexandra Petric (ROU) ist Nedeljkovic an Nummer 7 gesetzt. Die beiden erreichen das Viertelfinale und können erst hier vom Nummer 1-Duo Eleonora Alvisi / Clarine Lerby gestoppt werden - 4:6, 6:0, 9:11.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Jetzt geht's los!

Trotz der schwierigen Corona-Zeit haben der WTV und NÖTV nicht auf die Kids und Jugendlichen vergessen: Drei Turnierserien für Kids, Kids mini und Jugendliche stehen in den Startlöchern.

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…