Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Duell Wien gegen Burgenland in Niederösterreich

Auf der vierten Station des ÖTV Jugend Circuit (u12) beweisen Wiens Nachwuchstalente ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen. WTV-Betreuer Sebastian Fisar: "Eine tolle Gruppe von tennisbegeisterten Mädchen im U12-Bereich!"

Vierte Station des ÖTV Jugend Circuit (u12) mit tollen Erfolgen für Wiens Nachwuchstalenten: Auf der Anlage des TC Wunderlich in Tribuswinkel erreichen sowohl Lilah Havel als auch Isabel Markovic im Einzel das Semifinale und bestätigen damit ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen. Gegen Leonie Rabl, der Nummer 2 des Turniers (BTV), spielt Lilah einen sehr überzeugenden ersten Satz, danach gehen ihr nach einem anstrengenden Turnierwochenende allerdings die Kräfte aus. Isabel kann gegen Kim Kühbauer (BTV), der Nummer 1 des Turniers, jederzeit mithalten und dominiert sogar meist das Spielgeschehen. Letztlich siegt aber Kim durch ihre Konstanz und Routine. Im Doppel überraschen Maya Kadanik und Victoria Pruckner mit dem Semifinale, in dem sie sich Isabel und ihrer Partnerin Aileen Hoxha geschlagen geben müssen. Isabel/Aileen verlieren dann im Finale gegen Lilah und Kim, womit die Wiener Mädchen ihre Stärke im Doppel untermauern. Die Bilanz von WTV-Betreuer Sebastian Fisar fällt dementsprechend positiv aus: „Wir sind sehr froh und glücklich, daß es in Wien eine tolle Gruppe von tennisbegeisterten Mädchen im U12-Bereich gibt. Neben Lilah und Isabel überzeugten diesmal auch Maya und Victoria mit ihrem erfrischenden Doppel-Spiel. Man sah, dass die beiden Spaß am Tennis haben! Georgi Pustelnik erreichte verdient das Viertelfinale im Einzel, zeigte dort ihr gewonnenes Selbstvertrauen gegen Kim Kühbauer, verlor jedoch trotz sehenswertem Spiel. Lea Sabadi überzeugte in letzter Zeit ebenfalls, scheitert immer nur an den vorderen Gesetzten - diesmal an Isabel. Auch Johanna Corciova hat aufsteigende Tendenz. Hinter dieser Gruppe gibt es in Wien noch mehr Mädchen, die gutes Tennis spielen. Ich bin mir sicher, wir werden dieses Jahr von den Wiener Mädchen noch viel hören!“


INFORMATION
ÖTV Jugend Circuit | Tribuswinkel

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.