Zum Inhalt springen

Turniere

Ein Marathon ohne Erfolg für Lenny

Mehr als dreieinhalb Stunden kämpft Lenny Hampel beim 15.000-Dollar-Future in Antalya gegen Vasile Antonescu und muss sich nach diesem "Knochenjob" in drei Sätzen geschlagen geben.

©GEPA pictures | Walter Luger
Viertelfinale
Lenny HampelTennis Organisation Cup | Antalya (TUR)ITF |FutureSand

"Doppelbelastung" für Lenny Hampel (ATP 360) in Antalya: Sowohl im Einzel als auch im Doppelbewerb gemeinsam mit Partner Alexander Erler. Den härtesten Job muss Hampel dabei im Viertelfinale absolvieren: Erst nach einer Spielzeit von 3:32 Stunden und dem Gesamtergebnis von 6:3, 6:7, 5:7 steht dabei der Sieger fest. Sein Name: Vasile Antonescu (RUM; ATP 645), der damit den topgesetzten Wiener aus dem Bewerb wirft. Unmittelbar im Anschluss an diese Einzelpartie treffen Hampel / Erler im Semifinale auf Cristian Rodriguez / Tak Khunn Wang und verlieren gegen die späteren Turniesieger glatt mit 3:6, 3:6.

Viertelfinale
Peter GoldsteinerPakistan F2 Futures | Islamabad (PAK)ITF | FutureSand

Erfreuliches Saisonfinale für Peter Goldsteiner (ATP 914): Nach dem Viertelfinale (Einzel) und Semifinale (Doppel) in der Vorwoche in Islamabad erreicht der 27-jährige auch in dieser Turnierwoche am gleichen Turnierort erneut die Runde der letzten acht. Dort kann er erst von dem an Nummer 2 gesetzten Spanier Enriqe Lopez-Perez (ATP 310) geschlagen werden - 3:6, 1:6. Im Doppel ist Goldsteiner gemeinsam mit Partner Julian Onken (GER) an Nummer 1 gesetzt, muss sich allerdings im Viertelfinale der türkisch-russischen Paarung Ergi Kirkin / Nikolay Vylegzhanin mit 7:6, 3:6, 5:10 geschlagen geben.

Achtelfinale
Maximilian Neuchrist5th Qatar ITF Futures| Doha (QAT)ITF | FutureHardcourt

Nach einem glatten 6:0, 6:1-Sieg zum Auftakt dieses 15.000-Dollar-Futures über Alec Deckers (NED) ist auch das Achtelfinal-Ergebnis von Maximilian Neuchrist ziemlich eindeutig, diesmal allerdings zu seinen Ungunsten: Der 26-jährige Wiener muss sich dem Deutschen Benjamin Hassan mit 2:6, 2:6 geschlagen geben. Im Doppel scheidet Neuchrist mit Partner Lucas Miedler an seiner Seite bereits zum Auftakt aus: Das topgesetzte österreichische Duo verliert knapp gegen die Franzose Jaimee Floyd Angele / Ugo Humbert mit 6:2, 5:7, 7:10.

1. Runde
Gibril DiarraHammamet Open | Hammamet (TUN)ITF | FutureSand

Nach dem Viertelfinale in der Vorwoche am gleichen Ort (Hammamet) kommt Gibril Diarra in dieser Turnierwoche über die erste Runde nicht hinaus: Nach nur zwei gespielten Games kann der 27-jährige Wiener gegen Evan Hoyt beim Stand von 1:1 das Match nicht mehr zu Ende spielen.

2. Qual.runde
Roxana RepasiTennis Organisation Cup | Antalya (TUR)ITF | FutureSand

Nach einem Freilos in der ersten Qualifikationsrunde ist es eine Runde später die Rumänin Andra Maria Nitescu, die ein Weiterkommen von Roxana Repasi verhindert - 4:6, 1:6. Auch im Doppel ist "Roxi" gemeinsam mit Partnerin Irina Lapustina (LET) nicht gerade von Glück verfolgt: Schon zum Auftakt treffen die beiden auf das Nummer 2-Duo Eleni Kordolaimi / Jasmina Timjic und müssen sich mit 2:6, 1:6 geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Betina Pirkers Reise ist zu Ende

Betina Pirkers Finaltraum wurde durch Francesca Jones gestoppt: Die an Nummer 2 gesetzte Britin siegte im Halbfinale des mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turniers "ITF Ladies Future Vienna" mit 6:2, 6:3.

Allgemeine Klasse

Betina Pirker weiter ohne Satzverlust

Auch im Viertelfinale des mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turniers "ITF Ladies Future Vienna" auf der Anlage des UTC LaVille war Betina Pirker nicht zu stoppen. Ihre nächste Gegnerin: Francesca Jones.

Allgemeine Klasse

Kaiser/Pichler scheitern im Viertelfinale

Große Überraschung beim ITF Ladies Vienna: Die 35-jährige Österreicherin Betina Pirker war auch im Achtelfinale nicht zu stoppen. Im Doppel ist Österreich noch mit Marlies Szupper (Partnerin: Franziska Kommer) vertreten, die mit Selina Pichler / Lara...