Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ein WTV-Bus für SpielerInnen, TrainerInnen & Vereine!

Wir bieten unseren Mitgliedern eine kostengünstige Nutzung des Verbandsbusses an! Nähere Information ...

Seit dem 20. April nutzt der WTV den neuen Verbandsbus, einen neunsitzigen Bus der Firma Renault Skala, damit TrainerInnen, Jugendliche und Mannschaften der Wiener Vereine zu Turnieren oder Trainingscamps fahren können. Der Wiener Tennisverband bietet diesen Bus zu folgenden Konditionen an ...
BUS-NUTZUNGKOSTEN
1.) ... für Entsendungen von Jugendlichen zu Turnieren in Österreich.
kostenlos
2.) ... wenn Trainer mit Jugendlichen zu ÖTV-Turnieren fahren wollen.kostenlos *
3.) ... für Vereine, die Bundesliga-Mannschaften haben und mit diesen zu Bundesliga-Begegnungen fahren wollen (AK - Senioren)150 Euro/Spiel bzw. 120 Euro/Spiel ab drei Buchungen/Saison *
4.) ... wenn ein Verein den Bus für eine Tennisreise benötigt (z. B. zu einem Camp, Turniere etc.)pro Tag 50 Euro (Minimumbuchung: 3 Tage) *
* Die Benzinkosten sind selbst zu tragen.

Die gewünschten Termine sollten so rasch wie möglich im WTV-Sekretariat (Petra Bach, office@tennis.wien) bekannt gegeben werden.

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.