Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ein WTV-Bus für SpielerInnen, TrainerInnen & Vereine!

Wir bieten unseren Mitgliedern eine kostengünstige Nutzung des Verbandsbusses an! Nähere Information ...

Seit dem 20. April nutzt der WTV den neuen Verbandsbus, einen neunsitzigen Bus der Firma Renault Skala, damit TrainerInnen, Jugendliche und Mannschaften der Wiener Vereine zu Turnieren oder Trainingscamps fahren können. Der Wiener Tennisverband bietet diesen Bus zu folgenden Konditionen an ...
BUS-NUTZUNGKOSTEN
1.) ... für Entsendungen von Jugendlichen zu Turnieren in Österreich.
kostenlos
2.) ... wenn Trainer mit Jugendlichen zu ÖTV-Turnieren fahren wollen.kostenlos *
3.) ... für Vereine, die Bundesliga-Mannschaften haben und mit diesen zu Bundesliga-Begegnungen fahren wollen (AK - Senioren)150 Euro/Spiel bzw. 120 Euro/Spiel ab drei Buchungen/Saison *
4.) ... wenn ein Verein den Bus für eine Tennisreise benötigt (z. B. zu einem Camp, Turniere etc.)pro Tag 50 Euro (Minimumbuchung: 3 Tage) *
* Die Benzinkosten sind selbst zu tragen.

Die gewünschten Termine sollten so rasch wie möglich im WTV-Sekretariat (Petra Bach, office@tennis.wien) bekannt gegeben werden.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Wiener Walzer in Maria Lanzendorf

Am Montag (11.10.) ging in Maria Lanzendorf ein NÖTV Kat. 2-Turnier zu Ende, bei dem in beinahe jeder Altersklasse WTV-SpielerInnen um den Sieg mitspielten oder ihn sich holten. Am beeindruckendsten war dabei die Bilanz von Ralph Prucha (u12), der…

Wochenbilanz

Werren im Finale, Weissborn und Neuchrist im Semifinale

Tolle internationale Wochenbilanz für Wiener SpielerInnen in dieser Turnierwoche. Die erfreulichsten Schlagzeilen liefert dabei Paul Werren beim ITF World Tennis Tour Juniors-Turnier in Maria Lanzendorf, der ohne Satzverlust ins Finale einzieht.

Kids & Jugend

Strahlendes Lächeln am Center Court

Neue Location (Racketworld Ottakring), zwei Landesmeisterschaften innerhalb von vier Wochen, ein neuer WTV-Partner (Oral-B) - die WTV-Hallen-Landesmeisterschaften (Jugend) boten einiges an Überraschungen und Superlativen. WTV-Jugendkoordinator…