Zum Inhalt springen

ERFOLGREICHE TALENTSICHTUNG MIT DOMINIC THIEM UND GÜNTER BRESNIK

Über 80 Kinder folgten dem Aufruf von Dominic Thiem zur grossen WTV-Talentesichtung am Sonntag beim UTC La Ville.

Überraschend hoch war das sportmotorische Niveau und das Tenniskönnen der 8-12 jährigen Mädchen und Burschen, die nach der Sichtung zu einem Probemonat eingeladen werden. "Ich bin sehr erfreut, dass sich so viele Kinder - vor allem auch Mädchen - gemeldet haben", zeigte sich WTV-Präsident Franz Sterba ebenso wie Günter Bresnik zufrieden. "Was wir heute gesehen haben, ist ein guter Beginn. Jetzt geht es darum, den Weg konsequent anzugehen."

Eine echte Motivation für alle Kinder war die Anwesenheit von Dominic Thiem, der es sich nicht nehmen ließ, mit allen über eine Stunde zu spielen - und dann noch eine Trainigseinheit mit Ernest Gulbis, Nr.13 ATP, am Hardcourt anhängte. Da konnten die Kids unmittelbar miterleben, mit welcher Intensität und Tempo im Weltklassebereich trainiert wird.

Auch wenn nicht jede/r wohl dieses Niveau je erreichen wird - für alle war's ein spannender Vormittag, und vielleicht der Beginn einer großen Karriere.

> Video von der Sichtung und Training Thiem/Gulbis

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.