Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Erste Bank Open: 30 WTV-KaderspielerInnen mit dabei

Beim gestrigen Spark7 Next Gen Day wurden die Kaderspieler vom WTV eingeladen.

Gruppenfoto mit WTV-Testimonial Alex Peya und WTV-Präsident Christian Barkmann. ©Privat

Mit den Betreuerinnen Nadine Kunt und Magdalena Kozelsky besuchten insgesamt 30 Kinder und Jugendliche des WTV-Kids/Jugend-Kaders den Next Gen Day. Nachdem alle Kinder mit Popcorn und Snacks versorgt waren, stand das erste Match des Tages J.J. Wolf gegen Karen Khachanov am Programm.

Fototermin mit WTV-Testimonial Alexander Peya

Nach dem Match gab es einen Fototermin sowie eine Autogrammstunde mit WTV-Testimonial Alexander Peya und WTV-Präsident Christian Barkmann. Nicht nur vom Wimbledon-Doppelsieger Peya gab es Autogramme, auch von ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer, Karen Khachanov, J.J. Wolf, Taylor Fritz und Andrey Rublev ergatterten die Jugendlichen Unterschriften und Selfies. Vor allem der Amerikaner Taylor Fritz hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen, ihn feuerten die Kids mit Sprechchören an.

Christian Barkmann findet positive Worte

 „Es ist für den Nachwuchs eine großartige Gelegenheit, gemeinsam ihre Idole hautnah zu erleben. Neben dem Spaß erwecken solche Erlebnisse auch ein Gemeinschaftsgefühl bei den Kindern. Möglicherweise schaffen es manche Kinder/Jugendliche, denselben Weg wie Alex einzuschlagen. Er war auch ein WTV-Kaderspieler und hat es bis zum Wimbledon Sieg geschafft. Außerdem gibt das den Jugendlichen auch wieder einen zusätzlichen Motivationsschub im Training.“

©Privat
©Privat
©Privat
©Privat
©Privat
©Privat
©Privat
©Privat

Top Themen der Redaktion