Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Erste Bank Open 500: Volunteers gesucht!

Willst auch Du bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle mit von der Partie sein, beim größten Tennisturnier in Österreich? Dann bewirb dich jetzt! Vielleicht als Interviewer? Oder Kontrolleur? Oder Hostesse?

©GEPA pictures | Matthias Hauer

Die Erste Bank Open 2017 (21. bis 29. Oktober) werfen ihre Schatten voraus. Mit Dominic Thiem hat das Event in der Wiener Stadthalle längst seinen Superstar gefunden, auch der Deutsche Alexander Zverev wird beim größten Tennisturnier in Österreich sein Können zeigen. Willst auch Du mittendrin statt nur dabeisein? Du hast jetzt die Chance, bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle mitzuwirken.

Gesucht werden Volunteers:

• Kontrolleure für unsere Tribünen- und Logenzugängen
• Hostessen, welche unsere Tennis Community vor Ort bewerben
• Interviewer im Rahmen einer Studie der Erste Bank Open 500

Deine Anforderungen:

• Mindestalter 18 Jahre
• Deutsch/Englisch (für Interviewer)

Was dich erwartet:

• Du hast die Chance, Teil eines engagierten Teams zu werden
• und wertvolle Erfahrung bei DEM Tennisturnier des Landes zu sammeln.

Bei Interesse, schick uns einfach deine Bewerbung inklusive deinem Lebenslauf per E-Mail an mak@emotion.at

 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Tolle Leistungen auf der Head Kids Tour

Pünktlich zum Start der Sommerferien wurde auf der Anlage des Post SV ein großartiges Tennis-Spektakel gefeiert. Die Head Kids Tour machte mit ihrem 3. Turnier von Freitag bis Sonntag Halt in Wien Hernals.

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Titel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Staatsmeisterschaften setzten sich die Favoriten durch. Die Wiener Sam Weissborn und Max Neuchrist siegten im Doppel, Neil Oberleitner holte Mixed-Gold.

Allgemeine KlasseTurniere

Lenny Hampel verpasst den großen Coup

Bei den ADMIRAL ÖTV Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf musste sich der WAC-Spieler im Semifinale Dennis Novak nach tollem Kampf 3:6, 7:6, 6:7 geschlagen geben. Sinja Kraus erreichte das Damen-Endspiel.