Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

"Wir freuen uns schon auf 2020!"

Wo liegen die Wurzeln des Erfolgs von Noah Brunner, Nikita Sikanov, Ralph Prucha, Kian Kren, Solomia Pynda, Anna Kotchetkov und Felizia Papousek? WTV-Kidskoordinator Stefan Weber wirft einen Blick zurück. Aber auch nach vorne!

Die Kids des WTV der Altersgruppen U9 und U10 gewinnen sensationell den diesjährigen Bundesländerkampf in der Südstadt! Die erfolgreiche Mannschaft, bestehend aus: Noah Brunner, Nikita Sikanov, Ralph Prucha, Kian Kren, Solomia Pynda, Anna Kotchetkov und Felizia Papousek - betreut von mir, Patrik Brandl und Jochen Nowak - fightete sich bei tropischer Hitze durch den Teambewerb. Gespielt wurden in jeder Runde 6 Einzel, 3 Doppel und ein sportmotorischer Bewerb, wo in hitzigen HEAD to HEAD - Bewerben um jeden Punkt gekämpft wurde. Die Bewerbe wurden mit einer lustigen PASTA Party im Hotel Holzinger und einem spannenden Kinobesuch im Cineplexx SCS begleitet und bildete ein entspanntes Rahmenprogramm zu den anstrengenden Sportbewerben.

Der WTV setzte sich in der Gruppenphase gegen die Verbände TTV und BTV souverän durch. In den anschließenden Platzierungsspielen ging es gegen den OÖTV und NÖTV um die Plätze 1-3. Die Finalphase begann mit den Einzelbewerben, wo Wien durch viel Motivation und Einsatz einen guten Start hinlegte. Bei den anschließenden sportmotorischen Aufgaben, erspielten sich die Kids durch ihre herausragenden Leistungen in Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Koordination wertvolle Punkte für die darauffolgenden Doppelspiele und legten damit den Grundstein für den letztendlichen Erfolg.

Im allerletzten und entscheidenden U10 Doppel der Mädchen, gegen den NÖTV, führten Solomia Pynda und Anna Kotchetkov in einem packenden Match mit 4:1 und 4:2 ihre Mannschaft zum erhofften Sieg! Die überglücklichen Helden ließen sich zurecht bei der Siegerehrung gebührend feiern und bekamen vom anwesenden WTV Präsidenten Christian Barkmann großes Lob für ihre tolle Teamleistung. Als besonderes Highlight wurden am Samstag die packenden Szenen des Bewerbs vom ORF eingefangen. Die Ausstrahlung, inklusive Interviews zweier Kids, erfolgt voraussichtlich während den US Open auf ORF Sport+. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr mit zusätzlichen neuen Talenten, die hoffentlich genauso engagiert und motiviert wie ihre Vorgänger die Bewerbe bestreiten werden und dadurch eventuell den Titel verteidigen können!

Top Themen der Redaktion

Bezar & Kostic neue Österreichische Meister!

Auf der Anlage des ASKÖ TC Wels holten sich mit Timothy Bezar (u12) und Tamara Kostic (u14) zwei Kaderspieler die Österreichischen Jugendmeisterschaften! (Quelle: ÖTV)

Wochenbilanz

Sinja Kraus scheitert nur knapp im Finale

Nach Antalya im September 2018 zieht Sinja Kraus in ihr zweites Endspiel auf der Damentour ein und muss dort einer um elf Jahre älteren Spielerin beugen.