Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Glatte Resultate am La Ville

Mit den WTV-Landesmeisterschaften (u12, u14, 16, u18) ging an diesem Wochenende das letzte Freiluft-Highlight im Junioren-Bereich zu Ende. Die Ergebnisse in den Finale waren alle klar und deutlich. Im Bild: Samuel Motazed.

Ein internationales Damenturnier (W 25 Vienna ITF World Tennis Tour) und die WTV-Landesmeisterschaften (Jugend) in insgesamt acht Altersklassen - zum gleichen Zeitpunkt auf einer Anlage. "Das war eine organisatorische Meisterleistung von Turnierdirektor Raimund Stefanits gemeinsam mit seinem Team sowie den Turnierleitern der Landesmeisterschaften Manuel Wachta und Sebastian Fisar", so die Erstbilanz von WTV-Präsident Christian Barkmann. "Sollte nächstes Jahr die Möglichkeit bestehen, werden wir diese zwei Big Events erneut miteinander kombinieren und gemeinsam Kräfte bündeln." WTV-Jugendkoordinator Sebastian Fisar: "Beide Turniere haben dabei voneinander profitiert: Für die Jugendlichen war es ein Erlebnis, da sie sich von den Profis einiges abschauen konnten. Und die Profis hatten durch die Anwesenheit der Jugendlichen, deren Trainer und Eltern automatisch mehr Zuschauer und dadurch auch bessere Stimmung." Insgesamt durfte sich der WTV über "eine hohe Teilnehmerzahl, gute Qualität der Spiele und teilweise überraschende Ergebnisse" (Barkmann) freuen. Für zwei Spieler waren diese Meisterschaften etwas ganz Spezielles: Sowohl Denis Snajdr (u12) als auch Isabel Markovic (u12) waren in diesem Jahr weder bei den Landesmeisterschaften in der Halle noch bei den Landesmeisterschaften im Freien zu schlagen gewesen - Double für die Nachwuchstalente!

BEWERBSIEGER/INFINALIST/INRESULTAT
Burschen u12Denis SnajdrNikolas Simonovic6:2, 6:3
Burschen u14Janis GraskiNoah Grossmann6:4, 6:1
Burschen u16Manuel LazicPaul Werren6:3, 6:3
Burschen u18Samuel MotazedPhilipp Pöchl6:1, 6:1
Mädchen u12Isabel MarkovicGeorgina Pustelnik6:0, 6:2
Mädchen u14Annika GlaserHannah Rosenkranz6:3, 6:2
Mädchen u16Zuzana SopkovaJelena Ristic6:1, 6:2
Mädchen u18Mariam KaradzhaevaViola Hirzberger6:1, 6:0
Zwei Big Events zum gleichen Zeitpunkt auf einer Anlage (UTC La Ville): Das internationale Damenturnier "W 25 Vienna ITF World Tennis Tour" und die WTV-Landesmeisterschaften. ©Hilde Kutschera

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation. VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

In einer Liga mit Federer, Williams & Co

In Sofia erreicht Tamara Kostic in dieser Turnierwoche das Viertelfinale. Die Ziele für die nächste Zukunft sind aber höher gesteckt. Denn: Im sportlichen Umfeld des 14-jährigen Talents hat sich in letzter Zeit einiges getan, ab Jänner 2021 wird sich…