Turniere

Grösstes Racketlon-Event aller Zeiten

Tischtennis, Badminton, Squash & Tennis - über 500 SpielerInnen aus ganz Europa werden Ende August im Rahmen der 2. FIR European Racketlon Championships in Wien und Wr. Neudorf um EM-Medaillen fighten. Gewinnen Sie Karten für die EM!

©fairplayfoto.net | Markus Kreiner; rubinfoto.com | Lukas Windischberger; RFA

Erstmals werden heuer die Europameisterschaften im Schlägervierkampf aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis aller Alters- und Leistungsklassen (Jugend, Senioren, Elite, Amateure in Einzel, Doppel und Team) bei einer einzigen Veranstaltung bei einem einzigen Event ausgetragen. Die Europameisterschaften bestehen dabei - bundeslandübergreifend - aus zwei Veranstaltungen: Die 2. FIR European Racketlon Championships Juniors & Seniors presented by GRAWE sidebyside (25.-28.8., Wr. Neudorf) und die 2. FIR European Racketlon Championships presented by BABOLAT (30.8.-3.9., Wien).

500 SpielerInnen aus ganz Europa

Turnierdirektor des Events in Wien ist der ehemalige Racketlon-Weltmeister Christoph Krenn (Bild oben: 1. v. li.): „Ich freue mich riesig auf diese EM. Im Racketlon hat es bisher noch nie ein Event dieser Dimension gegeben. Wir erwarten über 500 Spieler aus ganz Europa und mehrere tausend Zuschauer an allen Turniertagen.“ Ein besonderes Highlight: Mitmachen kann bei den Racketlon-Europameisterschaften jeder! Neben erfahrenen Racketlon-Spielern sind auch Neulinge gerne gesehen. Speziell für Newcomer wurde deshalb der sogenannte First-Timer-Bewerb geschaffen. Personen, die noch nie ein Racketlon-Turnier gespielt haben, können sich dort mit Gleichgesinnten im Schlägervierkampf messen.

Jugendliche kostenlos dabei

Ein spezielles Angebot gibt's auch für Jugendliche ab Jahrgang 2004 bis Jahrgang 1996: Aufgrund eines Pilotprojekts ist es möglich, Jugendliche in den Bewerben u13, u16 oder u21 auf das Startgeld einzuladen, damit sie einmal bei einem internationalen Event dieser Größenordnung kostenlos dabei sein können. Zusätzlich dazu erhält jeder Teilnehmer auch ein attraktives Startpaket mit T-Shirt, Getänk, Essens-Bon und wird für das gesamte Event akkreditiert, um auch als Zuschauer dabei sein zu können. Alle Infos & die Anmeldung findet man HIER

2. FIR European Racketlon Championships

Datum:25. - 28.8.2017
30.8. - 3.9.207
Ort:Franz Fürst Freizeitzentrum, Wr. Neudorf
City & Country Club Wienerberg, Wien
Beste ÖsterreicherInnen:
• Christine Seehofer: Weltmeisterin 2016, Nr. 1 der Weltrangliste
• Lukas Windischberger: Team-Weltmeister 2012, Nr. 2 der Weltrangliste
• Emanuel Schöpf: Nr. 1 der u21-Weltrangliste, u21-Teamweltmeister 2016
• Bettina Bugl: Nr. 1 der u21-Weltrangliste, u21-Teamweltmeisterin 2016
Tickets:Tageskarten: 4 Euro, 8 Euro
VIP-Tickets: 44 Euro, 88 Euro
Website:Link
Gewinnspiel:alle Infos dazu gibt's HIER



Top Themen der Redaktion

Turniere

Doppelschlag von Lesjak beim Masters!

Das Masters des "ÖTV Jugend Circuits" ging mit Top-Leistungen Wiener SpielerInnen zu Ende: Moritz Lesjak (u12-Einzel und -Doppel) und Manuel Lazic (u12-Doppel) gewannen den Titel. Tamara Kostic (u12-Einzel) scheiterte nur knapp im Endspiel.

Turniere

Mit einem Selfie zum Finale!

Ab dem 10. Oktober steht der Siegerpokal der "Erste Bank Open 500" in der RADO Boutique auf der Kärntner Straße in Wien. Fans, die mit ihm ein Selfie machen, haben die Chance, VIP-Finaltickets plus cooles Tennisequipment zu gewinnen.

Verbands-Info

Tag des Sports! Tag des Tennis!

Das größte Breitensport-Event das Jahres steht unmittelbar bevor: Am "Tag des Sports" (23.9.) wird das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der WTV ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.