Zum Inhalt springen

Turniere

Grünes Licht für die Hallen-Meisterschaften

Der ÖTV hat sich beim Sportministerium erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Hallen-Meisterschaften Allgemeine Klasse im Colony Club (7. - 14.11.) über die Bühne gehen können.

Lenny Hampel auf der Jagd nach dem Titel. ©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Witters

Die Österreichischen Hallen-Meisterschaften können von 7. bis 14. November wie angedacht im Wiener Colony Club ausgetragen werden. Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass die Spitzensportler trotz der Corona-Auflagen indoor zum Schäger greifen dürfen. Zuschauer sind nicht zugelassen.

Die Top-8 laut Acceptance-List bei Damen / Herren sind:

1. Yvonne Neuwirth / David Pichler
2. Anna Größ / Lenny Hampel
3. Arabella Koller / Maximilian Neuchrist
4. Nina Plihal / Patrick Ofner
5. Veronika Bokor / Jakob Aichhorn
6. Alina Michalitsch / Lukas Krainer
7. Laura Pasterk / Dominik Wirlend
8. Irina Dshandshgava / Hans-Peter Kaufmann

Beim ÖTV-U21-Wildcard-Turnier im Colony Club sicherten sich Sophia Piech und Niklas Rohrer einen Startplatz im Hauptbewerb. Eine weitere Wildcard erhält Marko Andrejic.
 

    Der ÖTV hat ein Covid19-Präventions-Konzept gemäß der aktuellen Verordnung der Bundesregierung erstellt:

    • Es ist maximal ein Betreuer pro Spieler zugelassen, dieser darf auf dem Platz zuschauen
    • Es sind keine Zuschauer erlaubt
    • Antigen-Schnelltest vor dem 1. Match verpflichtend – die Spieler müssen am ersten Spieltag eine Stunde vor Beginn bei der Turnierleitung sein. Rücksprache mit Schandl Tamara, ob ein Folgetest im Laufe der Turnierwoche durchgeführt werden muss
    • Während der gesamten Turnierwoche sind soziale Kontakte außerhalb der Familie grundsätzlich zu unterlassen
    • Nach dem Spieltag direkt nach Hause. Öffentliche Plätze, öffentliche Verkehrsmittel, private Treffen, Zusammenkünfte und Menschenansammlungen unbedingt meiden
    • Tägliche Anmeldung bei der Turnierleitung inkl. Gesundheits-Check und Fiebermessung
    • Die Anmeldung erfolgt direkt im 1. Stock und es gibt einen direkten Eingang. Die Anlage nur seitlich über diesen Eingang betreten
    • Es muss die Anlage nach dem letzten Einzel/Doppel des jeweiligen Spielers umgehend verlassen werden
    • Das Zuschauen und Verweilen auf der Anlage ist für Spieler, die aus allen Bewerben ausgeschieden sind, nicht erlaubt
    • Enge Räume zum gemeinsamen Aufenthalt vermeiden
    • Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Veranstaltungsbereich
    • Beim Auftritt von Symptomen während der Veranstaltung beim Spieler oder Betreuer: Bitte umgehend die Turnierleitung kontaktieren
    • Der Gastro-Betrieb ist eingestellt, zur Verfügung stehen abgepacktes Obst und Gatorade
      (Quelle: www.oetv.at)

      INFORMATION
      Österreichische Hallen-Meisterschaft | Auslosung
      Gesundheitserklärung | Download

    Top Themen der Redaktion

    Turniere

    Turniersieg für Gabriel Schmidt und Barbara Haas

    GHMedia Open powered by BRAIN Services - am Donnerstag (18.2.) ging das bestbesetzte KAT-1 Turnier als Höhepunkt der WTV-Turnierserie in Kooperation mit dem Colony Club und GHMedia zu Ende. 70.000 Fans verfolgten den Livestream, ein…

    Wochenbilanz

    Mehr als Runde 1 war nicht drinnen

    In Paraguay, in der Türkei und in Deutschland scheitern Wiener Spielerinnen in dieser Turnierwoche bereits zum Auftakt bzw. in der Qualifikation.

    Verbands-Info

    Tippen & Gewinnen - NUR Kombitipp vor 11 Uhr gültig!

    Barbara Haas gegen Polina Leykina, Danylo Kalenichenko gegen Gabriel Schmidt. Wer gewinnt? Noch bis 11:00 Uhr habt ihr Zeit, um auf der Facebook-Seite des WTV bzw. der Instagram-Seite des ÖTV den richtigen (Kombi-)Tipp abzugeben.