Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Im Doppel besser als im Einzel

International waren in dieser Turnierwoche drei Wiener SpielerInnen on Tour. Das beste Ergebnis war eine zweite Runde im Hauptbewerb sowie zwei Viertelfinale im Doppel.

©Freepik.com
2. RundeFelix Steindl

Tennis Europe 16 & Under | Marsa (MLT)

Tennis Europe (u16)Hardcourt

Ein Sieg (7:5, 6:2 gegen Asier Meneses Perny), eine Niederlage (1:6, 1:6 gegen den an Nummer 13 gesetzten Italiener Lorenzo Sciahbasi) - so lautet die Bilanz von Felix Steindl bei diesem Tennis Europe-Turnier auf Malta. Im Doppel mit dem Amerikaner Walker Allen an seiner Seite erreicht Steindl das Viertelfinale: Erst das topgesetzte Duo Zoran Ludoski / Aleksa Pisaric kann die beiden stoppen - 0:6, 2:6.
 

1. RundeGibril Diarra

GD Tennis Cup Series | Antalya (TUR)

ITF World Tennis TourSand

In der Vorwoche erreichte an gleicher Location noch das Achtelfinale, in dieser Turnierwoche kommt bereits zum Auftakt das Aus: Gibril Diarra muss sich bei dem mit 15.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour Gorazd Srbljak mit 6:7, 7:5, 5:7 geschlagen geben. Im Doppel gemeinsam mit dem Tschechen Pavel Nejedly erreicht Diarra das Viertelfinale - 6:4, 1:6, 3:10.

1. RundeSinja Kraus

Cairo Egypt F28 Women's | Kairo (EGY)

ITF World Tennis TourSand

Schlechter Start, gut gekontert, aber dennoch verloren - so lautet die Bilanz von Sinja Kraus bei diesem mit 15.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour. Auch im zweiten Duell mit der 30-jährigen Schwedin Marina Yudanov (erstes Aufeinandertreffen: August 2019 in Koksijde) gelingt der um 13 Jahre jüngeren gebürtigen Wienerin zwar ein Satzgewinn, aber noch nicht der Matchgewinn - 0:6, 7:6, 3:6.
 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation! VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…

Verbands-Info

"Einer der Stars war diesmal der Livestream!"

Aus einer (coronabedingten) Notlösung wurde ein absolutes Top-Event: Da bei den ÖMS auf der Anlage des Colony Clubs keine Zuschauer vor Ort erlaubt waren, streamte der neue WTV-Partner GHMedia GmbH sämtliche Partien im Internet. Und die User nahmen…