Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Instandsetzung der Anlage

Die Sommersaison steht kurz bevor! Die Vereine stellen sich in diesen schweren Zeiten zwei Fragen: Dürfen wir unsere Anlagen instand setzen und können wir Kurzarbeit beantragen?

©Freepik.com

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Vereinsvertreter!

Zwei große Fragen beschäftigen zur Zeit alle Vereine: Dürfen wir unsere Anlagen instand setzen und können wir Kurzarbeit beantragen? Zur ersten Frage können wir nun die verbindliche Antwort geben:

► Tennisanlagen dürfen instand gesetzt werden, wenn weniger als 5 Personen auf der Anlage anwesend sind und diese mindestens 1 Meter Abstand voneinander halten. Keinesfalls darf die Anlage von Spielerinnen und Spielern betreten werden!

► Zum Thema Kurzarbeit: Diese wird möglich sein. Allerdings gibt es die Problematik, dass es für Vereine keine Kollektivverträge gibt und keinen Sozialpartner, der diese Vereinbarung unterschreiben könnte. Der Bundesverband der Sportverbände, die Sport Austria, arbeitet an einer Lösung.

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten!

Mit sportlichen Grüßen

WTV-Vorstand

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

"Ein größerer Betrag für die Vereine"

Mehrere hundert Millionen Euro an Hilfe für die österreichischen Sportvereine wurden im Rahmen einer Pressenkonferenz von Sportminister Werner Kogler in Aussicht gestellt. Die Kriterien für einen Hilfsfond werden gerade erarbeitet.

Verbands-Info

Richtlinien für Vereine werden noch ausgearbeitet

Die Förderrichtlinien des Härtefall-Fonds für Vereine - die rechtlich zu den Non Profit Organisationen (NPO) zählen - werden von den zuständigen Ministerien noch ausgearbeitet. Der genaue Zeitpunkt der erstmöglichen Antragstellung wird noch...

Verbands-Info

Härtefallfonds: WKO schaltet Link frei!

Auf der WKO-Website können ab sofort Mittel aus dem Härtefall-Fonds beantragt werden. Sollte die Seite überlastet sein, können auch die nächsten Tage zur Anmeldung genutzt werden. Alle Anträge werden behandelt!