Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Jugendhallenmeisterschaften: Drei Finale für den WTV!

Sowohl bei den u12- als auch den u16-Jugendhallenmeisterschaften schrammten WTV-SpielerInnen nur knapp am Titel vorbei. In's Finale kamen Moritz Lesjak, Stephan Kortenhof, Sinja Kraus und Anita Gavran.

BEWERB FINALIST/INSIEGER/IN
Burschen (u12) EinzelMoritz Lesjak (WTV)Sebastian Sorger (STTV)
Mädchen (u12) EinzelEva Woydt (TTV)Liel Marlies Rothensteiner (NÖTV)
Burschen (u12) Doppel
Nicola Kogler (NÖTV) / Patrick Jozwicki (NÖTV)Sebastian Sorger (STTV) / Daniel Zimmermann (TTV)
Mädchen (u12) Doppel
Sophia Massimiani (OÖTV) / Jana Grussovar (OÖTV)Laura Fuchs (VTV) / Nathalie Gratzl (NÖTV)
Burschen (u16) EinzelLukas Neumayer (STV)Niklas Waldner (TTV)
Mädchen (u16) EinzelEmily Meyer (VTV)Nina Geissler (TTV)
Burschen (u16) DoppelStephan Kortenhof (WTV) / Lukas Neumeyer (STV)Niklas Waldner (TTV) / Niklas Rohrer (VTV)
Mädchen (u16) DoppelSinja Kraus (WTV) / Anita Gavran (WTV)Emily Meyer (VTV) / Anna Gröss (NÖTV)

 

 

Doppel-Finale: Sinja Kraus
Einzel-Finale: Moritz Lesjak ©privat
Einzel-Semifinale: Manuel Lazic ©privat
Doppel-Finale: Stephan Kortenhof ©WTV

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Die WTV-Landesmeisterschaften in Bildern

Ein Blick auf die Finalisten der neuorganisierten Landesmeisterschaft (AK) in Wien: Max Guggi von GEPA-Pictures war beim Showdown zwischen Sieger Christoph Lang und Florian Feigl mit von der Partie.

Allgemeine Klasse

Christoph Lang verteidigt den Titel

Der Spieler vom TC Kalksburg holt sich mit einem 6:2, 6:4-Finalerfolg über Florian Feigl zum zweiten Mal in Folge den Wiener Landesmeistertitel powered by Hobby-Tennis-Tour.

Wochenbilanz

Der Staatsmeister ist gerüstet

Lenny Hampel gewinnt das 25.000-Dollar-Future in Gyula, der Wiener reist also mit breiter Brust zur Mission Titelverteidigung nach Oberpullendorf. Die 12-jährige Tamara Kostic schlug beim Turnier in Bosnien zu.