Zum Inhalt springen

Turniere

Jurij macht's wie Dominic!

Diese Turnierwoche war von der unglaublichen Leistung Dominic Thiems bei den French Open geprägt. Aber auch im Junioren-Turnier in Paris sorgte ein Österreicher für Schlagzeilen: Jurij Rodionov scheitert im Doppel nur knapp am Einzug ins Finale.

©GEPA pictures | Matthias Hauer; Andreas Pranter
Finale (Doppel)Nicolas MoserCapital Inn Iceland Open | Rejkavic (ISL)Mit Partner Manric Romero an seiner Seite erreicht Nico bei diesem Tennis Europe-Turnier (u16) sein zweite Doppelfinale in Folge. Dort ist der Sohn eines der größten Tennisspieler aller Zeiten, der Mosers Turniersieg einen Strich durch die Rechnung macht. Sie verlieren gegen das topgesetzte Duo Leo Borg / Marcel Politowicz mit 2:6; 2:6. Leo Borg ist der jüngste Sohn von Tennislegende Björn Borg und einer der besten Spieler seines Jahrgangs.
SemifinaleLenny Hampel, Maximilian NeuchristHammamet Open| Hammamet (TUR)Bis ins Viertelfinale dieses 15.000-Dollar-Futures sind Lenny Hampel und Lucas Miedler vorgestoßen. Erst in der Runde der letzten acht musste sich einer der beiden Österreicher verabschieden, da Hampel und Miedler hier aufeinander treffen. Das bessere Ende hatte Lenny für sich - 7:6, 4:6, 6:1. Eine Runde später liefert er dem Portugiesen Frederico Ferreiro Silva einen ebenso harten Kampf, den er diesmal allerdings nicht für sich enscheiden kann - 3:6, 6:3, 4:6. Im Doppel scheitert Maximilian Neuchrist mit Partner Lucas Miedler an seiner Seite ebenso im Semifinale.
Achtelfinale | Semifinale (Doppel)
Jurij RodionovFrench Open | Paris

Im vergangenen Jahr scheiterte Jurij Rodionov (WAT Brigittenau) bereits in der zweiten Runde in Paris. In diesem Jahr verabschiedet sich die aktuelle Nummer 16 der Junioren-Weltrangliste erst im Achtelfinale. Jurijs Bilanz: "Das Glück war heute nicht auf meiner Seite! Mit einem 6:3, 6:7(8) und 4:6 gegen Thiago Seyboth Wild (BRA) ging der Einzug ins Viertelfinale für mich verloren." Im Doppel scheitert mit Partner Michael Vrbensky (CZE) nur knapp am Finaleinzug: Nachdem die beiden am Donnerstag (8.6.) zwei Partien bestreiten mussten, wird im Semifinale das Duell gegen die US-Amerikaner Kirkov / Thomas erst im Champions Tiebreak entschieden - 3:6, 6:2, 8:10.

AchtelfinaleMarko Andrejic

XXIX Trofeo 'Carlo Stagno D'Alcontres' | Messina (ITA)

Nur sechs Games gibt Marko ab, um ins Achtelfinale dieses Tennis Europe-Turniers (Kat. 1, u14) einzuziehen. Dort ist es allerdings die Nummer 1 des Turniers, Jack Pinnington Jones, der den Siegeslauf des WTV-Kaderspielers beendet - 6:3, 3:6, 3:6.
2. RundeMarko

Milosavljevic

Jug Open 2017 | Skopje (MAC)Nach einem glatten 6:0, 6:0 zum Auftakt gegen Mario Veljanov kommt eine Runde später bei diesem Tennis Europe-Turnier (u14) das Aus: 1:6, 1:6 gegen die Nummer 3 des Turniers, Alin Mihai Fatu. Leonard Stojanovic scheidet bereits zum Auftakt aus.
1. Runde
Leon BenedictBatta Cup | Szazhalombatta (HUN)Schon zum Auftakt dieses Tennis Europe-Turniers (u16) kommt für den SV Schwarz Blau-Spieler das Aus: Der Deutsche Tobias Eady ist an diesem Tag eine Nummer zu groß - 1:6, 4:6.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

First Vienna Football Club 1894 in der Bundesliga!

Drei Siege, keine Niederlage - die Damen des First Vienna Football Club 1894 gewinnen souverän das Bundesliga-Aufstiegsturnier. Somit wird im nächsten Jahr der WTV wieder mit einer Damenmannschaft in der Bundesliga vertreten sein.

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.

Kids & Jugend

Tolle Spieler und ein nasser Coach

Sowohl in Linz (u12) als auch in Enns (u14, u18) mischten WTV-SpielerInnen im sechsten Turnier des Bidi Badu Jugend Circuits bei der Titelvergabe äußerst erfolgreich mit. Lea Sabadis Double bedeutete für einen der WTV-Betreuer sogar: Ab in's kalte...