Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Kids U10 Mannschaftsmeisterschaftsfinale auf der Anlage Post SV

An einem spannenden Finalwochenende 10.09.2016 am Wiener Postsportplatz krönte sich das Team CTP Pötzleinsdorf 1 zum neuen Kids U10 Mannschaftsmeister.

 

Das Team rund um Alexander Linsbichler, Jakob Petzer und Constantin Wolf setzte sich am Weg ins Endspiel zunächst am Samstag im Viertelfinale mit 2:1 gegen Team Donaufeld 1 durch. Am Sonntag legte das Trio im Semifinale nach und schaltete TC Kaiserebersdorf ebenfalls mit 2:1 aus. Im Endspiel trafen Linsbichler, Petzer und Wolf auf ihre Teamkollegen von Pötzleinsdorf 2. Diese hatten sich in einem äußerst knappen Halbfinale gegen die Lokalmatadoren Post SV 1 mit 2:1 durchgesetzt.

Im Finale stand zunächst das Doppel am Programm. Dieses ging mit 4:1 und 4:3 klar an das Duo Linsbichler/Petzer, die Benjamin Adler und Phillip Niederle keine Chance ließen. Pötzleinsdorf 2 gelang aber im folgenden Einzel prompt der Ausgleich. Benjamin Chalupnik gewann das Duell gegen Wolf mit 2:4, 4:2 und 10:8. Im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft setzte sich dann Linsbichler mit 4:0 und 4:2 gegen Georgina Pustelnik durch. Mehr Fotos vom Mannschaftsmeisterschaftsfinale finden Sie auf der Facebook-Seite „Tennisakademie Post SV“.

Der Wiener Tennisverband gratuliert recht herzlich und Wünscht dem Team Pötzleinsdorf 1 alles Gute Beim ÖTV u10 Bundes-Mannschaftsmeisterschaftsfinale von 23.-25.9.2016 in Salzburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Eine "Goldene" in Bad Waltersdorf

Beim zweiten Turnier des ÖTV-Jugend-Circuits sicherte sich Lilah Havel (mit Kim Kühbauer) den Sieg im Mädchen-Doppel. Im Einzelbewerb scheiterte Isabel Markovic erst im Semifinale an der späteren Siegerin!

Kids & Jugend

Wo sind die nächsten Talente?

Die nächste WTV-Talentesichtung für Kinder der Jahrgänge 2011 & jünger findet am 3. März auf der Tennisanlage Weber statt. Schon 2018 war dieser Tag ein Riesenerfolg!

Wochenbilanz

In dünner Luft

Am Fuße des Himalya, in Rotterdam sowie in Antalya waren in dieser Turnierwoche WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die für WTV-Vereine spielen, international unterwegs.