Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Grandiose Leistungen an einem tollen Turnierwochenende

Das erste (noch) im Lockdown stattfindende Kids-Turnier auf der Anlage des 1. TC Kaiserebersdorf brachte harte Konkurrenz aus allen Bundesländern für die Wiener Kids. Spannende Matches waren also garantiert.

Von 30.4 bis 2.5.2021 ging auf der Anlage des 1. TC Kaiserebersdorf das erste im Lockdown stattfindende Kids-Turnier über die Bühne. Unter strengen Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen machten die u9- und u10-Kinder während den drei anstrengenden Turniertagen die Sieger unter sich aus. "Mit über 110 Nennungen aus allen Bundesländern war die Konkurrenz für die Wiener Kids breit aufgestellt", so Turnierorganisator und WTV Kids Tennis Koordinator Stefan Weber. Spannende Matches waren also garantiert. Im u10-Bewerb war für Ricky Kletter erst nach einem hart umkämpften Viertel- und Halbfinale im Finale Endstation. Ebenso spielte sich das Wiener Talent Elias Bratic nach dem Auftaktaus im B-Bewerb noch bis ins Finale. Das gleiche Schicksal erlitt Julia Ehrenberger, die nach ihrer Erstrunden-Niederlage noch im B-Bewerb am Start war. Dort konnte sie sich in einem Wiener Finale gegen ihre Konkurrentin Flora Brachowicz knapp im Match Tiebreak durchsetzen. Bei den Girls u9 musste sich die stark aufspielende Vera Houdek erst im Halbfinale geschlagen geben, behielt aber im Spiel um Platz 3 die Oberhand und sicherte sich so noch einen der heiß begehrten Pokale. Stefan Weber: "Für einen Turniersieg hat es für unsere Wiener Kids dieses Mal leider nicht gereicht, aber mit vielen neuen Erfahrungen und gesammelter Matchpraxis können sie zufrieden auf das vergangene Wochenende zurückblicken." Die Organisatoren Stefan Weber, Lukas Riglthaler und Martin Kondert gratulierten nach dem letzten gespielten Ball noch einmal allen TeilnehmerInnen zu ihren grandiosen Leistungen und bedanken sich für ein tolles Turnierwochenende.

 

Top Themen der Redaktion

Turniere

Zwei Mal "Gold", zwei Mal "Silber" für WTV-SpielerInnen

Das erste Turnier der ÖTV Challenge Series 2021 fand in Pörtschach statt. Christoph Lang / Neil Oberleitner (Bild) holten sich im Doppel den Sieg, Mavie Österreicher (Einzel) und Jelena Ristic (Doppel) erreichten das Finale.

Wochenbilanz

Wer hat in dieser Woche durchgestartet?

Gab es in dieser Turnierwoche internationale Erfolge von Wiener SpielerInnen? Auf der ITF- oder der Tennis Europe-Tour? Viertelfinale? Semifinale? Vielleicht sogar Finale?