Zum Inhalt springen

Turniere

LANDESMEISTERSCHAFTEN JUGEND Outdoor

Die Wr. Landesmeisterschaften Jugend-Einzel Outdoor haben von 2. bis 7. September 2008 auf der Anlage des TCK Red Zac stattgefunden.

Insgesamt 105 SpielerInnen gingen bei den Jugend-Landesmeisterschaften bei TCK Red Zac an den Start.

Premiere 1: Erstmals wurden die Jugend-Landesmeisterschaften nicht in der letzten, sondern in der ersten Schulwoche ausgetragen.

Premiere 2: Zum ersten Mal betätigte sich der TCK Red Zac als Ausrichter von Landesmeister-schaften - zur vollsten Zufrieden-heit aller TeilnehmerInnen.

Premiere 3: Die Durchführung der Bewerbe u8, u9 und u10 nach der tennis4kids-Methode. Dafür wurden für jede Alterklasse drei Courts mit entsprechender Platzgröße, Netzhöhe eingerichtet. Gespielt wurde mit kindgerechten Bällen im Round-Robin-System.

Die neuen Wiener Landesmeister:

Burschen   u8: Mario Stino
Burschen   u9: Tim Necina
Burschen u10: Aaron Prandstetter
Burschen u12: Manuel Komar
Burschen u14: Clemens Mayer
Burschen u16: Christian Trubrig

Mädchen   u8: Mia Cajkovsky
Mädchen u10: Mira Antonitsch
Mädchen u12: Elba Kasum
Mädchen u16: Anna Dopler

> Fotos der FinalistInnen in der Bildergalerie

> Turnierraster und -ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Die WTV-Landesmeisterschaften in Bildern

Ein Blick auf die Finalisten der neuorganisierten Landesmeisterschaft (AK) in Wien: Max Guggi von GEPA-Pictures war beim Showdown zwischen Sieger Christoph Lang und Florian Feigl mit von der Partie.

Allgemeine Klasse

Christoph Lang verteidigt den Titel

Der Spieler vom TC Kalksburg holt sich mit einem 6:2, 6:4-Finalerfolg über Florian Feigl zum zweiten Mal in Folge den Wiener Landesmeistertitel powered by Hobby-Tennis-Tour.

Wochenbilanz

Der Staatsmeister ist gerüstet

Lenny Hampel gewinnt das 25.000-Dollar-Future in Gyula, der Wiener reist also mit breiter Brust zur Mission Titelverteidigung nach Oberpullendorf. Die 12-jährige Tamara Kostic schlug beim Turnier in Bosnien zu.