Zum Inhalt springen

Turniere

LANDESMEISTERSCHAFTEN JUGEND Outdoor

Die Wr. Landesmeisterschaften Jugend-Einzel Outdoor haben von 2. bis 7. September 2008 auf der Anlage des TCK Red Zac stattgefunden.

Insgesamt 105 SpielerInnen gingen bei den Jugend-Landesmeisterschaften bei TCK Red Zac an den Start.

Premiere 1: Erstmals wurden die Jugend-Landesmeisterschaften nicht in der letzten, sondern in der ersten Schulwoche ausgetragen.

Premiere 2: Zum ersten Mal betätigte sich der TCK Red Zac als Ausrichter von Landesmeister-schaften - zur vollsten Zufrieden-heit aller TeilnehmerInnen.

Premiere 3: Die Durchführung der Bewerbe u8, u9 und u10 nach der tennis4kids-Methode. Dafür wurden für jede Alterklasse drei Courts mit entsprechender Platzgröße, Netzhöhe eingerichtet. Gespielt wurde mit kindgerechten Bällen im Round-Robin-System.

Die neuen Wiener Landesmeister:

Burschen   u8: Mario Stino
Burschen   u9: Tim Necina
Burschen u10: Aaron Prandstetter
Burschen u12: Manuel Komar
Burschen u14: Clemens Mayer
Burschen u16: Christian Trubrig

Mädchen   u8: Mia Cajkovsky
Mädchen u10: Mira Antonitsch
Mädchen u12: Elba Kasum
Mädchen u16: Anna Dopler

> Fotos der FinalistInnen in der Bildergalerie

> Turnierraster und -ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

In einer Liga mit Federer, Williams & Co

In Sofia erreicht Tamara Kostic in dieser Turnierwoche das Viertelfinale. Die Ziele für die nächste Zukunft sind aber höher gesteckt. Denn: Im sportlichen Umfeld des 14-jährigen Talents hat sich in letzter Zeit einiges getan, ab Jänner 2021 wird sich…

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation. VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…