Zum Inhalt springen

MAG. THOMAS HAMMERL: NEUER ÖTV-GESCHÄFTSFÜHRER

ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb begrüßt den neuen Geschäftsführer Mag. Thomas Hammerl (links) "in unserer Tennisfamilie" (Leitgeb), definiert seine Aufgaben und erläutert, weshalb Entscheidungsprozesse innerhalb des ÖTV künfitig wie in professionellen Unternehmen ablaufen werden.

Am 17. Juni trat Mag. Thomas Hammerl die Nachfolge von Teuschl als Geschäftsführer des ÖTV an. "Er hat sich in ausführlichen Hearings unter zahlreichen Bewerbern durchgesetzt", so ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb. "Er hat Sportwissenschaften studiert, ist staatlicher Tennislehrer und begeisterter Tennisspieler beim Badener AC." Unmittelbar vor seinem Einstieg in den ÖTV war Mag. Hammerl als Werbeleiter des ORF Niederösterreich tätig und verfügt über insgesamt 14 Jahre Erfahrung in der Medien- und Veranstaltungsbranche. "Ein beruflicher Background, der dem ÖTV insbesondere im Marketingbereich künftig weiterhelfen wird.

Eine seiner Kernaufgaben wird es sein, die wirtschaftliche Seite des ÖTV zu optimieren" (Leitgeb). Seine „Feuertaufe“ hat Mag. Hammerl in der vor kurzem stattgefundenen Länderkuratoriumssitzung bestanden. Leitgeb: "Nachdem ich ihn den Landesverbands-präsidenten vorstellen durfte, hat Mag. Hammerl sein Verständnis einer föderalen Zusammenarbeit dargelegt: Als Vorbild dient der professionell gelebte Föderalismus im ORF. Das Motto lautet: Gemeinsam an einem Strang ziehen, um gemeinsam von diesem Engagement zu profitieren!"

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

F wie Floridsdorfer TV 1865

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Leon Benedict knapp am Titel vorbei

Ohne Satzverlust "rast" Leon Benedict (li.) ins Finale des Tennis Europe-Turniers in Haifa. Erst dort kommt für ihn das Aus. Die weitere WTV-Bilanz: ein Semifinale im Doppel, zwei Niederlagen bereits zum Auftakt.

Wochenbilanz

Als Nummer 1 ins nächste Jahr

Das ist DIE Schlagzeile in dieser Turnierwoche: Als erster Östereicher überhaupt wird Oliver Marach mit Partner Mate Pavic die Saison 2018 als Nummer 1 beenden.