Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Masters der WTV-Kidstennistour 2018

Am Wochendende ging die WTV Kidstour mit dem Masters zu Ende. Turnierleiter Stefan Webers Bilanz: "Für das erste Jahr können wir mit den Nennungen sehr zufrieden sein und hoffen auf weitere tolle Turniere und Matches bei der WTV Kidstour 2019."

Mitte April startete auf der Anlage des 1. TC Kaiserebersdorf die neue WTV-Kidstennistour, die künftig zu einem Fixpunkt des Kids Tennis-Turnierkalenders für Mädchen und Burschen der Altersklassen U9+U10 werden soll. Am 17./18. November ging diese spannende Turnierserie nach sieben Turnieren mit dem Masters ebenfalls in Kaiserebersdorf zu Ende. Turnierleiter Stefan Weber: "Bei den Burschen u9 und u10 waren die zwölf Besten der Race Wertung im Einsatz." Im Bewerb der besten u10-Spieler konnte sich der topgesetzte Philip Niederle nach verlorenem ersten Satz doch noch den Sieg im Match-Tie Break gegen Noah Alisahev mit 10:5 holen. Um Platz 3 wurde ebenso hart gekämpft und der WTV-Spieler Alexander Boruta hatte hier die Oberhand gegen Leon Jovicic vom NÖTV mit 4:1 3:4 und 10:4. Stefan Weber: "Bei den Burschen u9 ging der Sieg klar an Anton Kahlig vom BTV im Finale gegen Kian Kren, wobei beide Spieler erst acht Jahre alt sind. Spiel um Platz 3 holte sich Patrick Breitenstein vom NÖTV gegen WTV Spieler Uros Bigic."

Klare Resultate

Bei den Mädchen u9 und u10 waren die Finalspiele sehr eindeutig. Die beiden Nummer 1 gesetzten WTV-Spielerinnen Lea Sabadi und Solomia Pynda gewannen ohne Gameverlust das Finale. Lea Sabadi setzte sich gegen Johanna Corciova WTV durch und Solomia Pynda gegen Julia Jovicic vom NÖTV. Das Spiel um Platz 3 war hingegen ein spannendes Spiel der beiden Wiener Spielerinnen Anna Kotchetkov und Petra Reichenbach. Letztere setzte sich zweimal im Tie Break mit 4:3 und 4:3 durch. Stefan Webers abschließende Bilanz: "Für das erste Jahr können wir mit den Nennungen der WTV Kidstour sehr zufrieden sein und hoffen auf weitere tolle Turniere und Matches bei der WTV Kidstour 2019."WTV-KIDS TOUR 2018 | MASTERS
BEWERB
SIEGER/IN
FINALIST/IN
ERGEBNIS
Boys 9
Anton KahlingKian Krenn4:1, 4:1
Girls 9Solomia PyndaJulia Jovcicic4:0, 4:0
Boys 10
Philipp NiederleNoah Alishaev2:4, 4:2, 10:5
Girls 10
Lea SabadiJohanna Corciova4:0, 4:0

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Das war das Jahr 2020!

Eine außergewöhnliche (Freiluft-)Tennissaison neigt sich dem Ende zu. Mit zahlreichen nationalen und internationalen Erfolgen von WTV-SpielerInnen und Einschränkungen & neuen Regeln im Vereins- und Turnierbereich aufgrund der Corona-Krise. Ein Auszug...

Wochenbilanz

Überraschendes Aus

In dieser Turnierwoche war mit Tristan-Samuel Weissborn ein einziger Wiener Spieler international unterwegs: In der Vorwoche noch Turniersieger (Barcelona) kommt "Sam" in dieser Turnierwoche in Lissabon über die Auftaktrunde nicht hinaus.

Verbands-Info

Julian Knowle/Alexander Peya im Doppelpack

Doppel-Workshops mit zwei Grand Slam-Siegern: Ab November können Spieler jeder Leistungsklasse mit Unterstützung von Alexander Peya und Julian Knowle ihr Doppelspiel verbessern. Vereine, die an diesen Workshops auf ihrer Anlage interessiert sind,...