Zum Inhalt springen

MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?

Im Rahmen der WTV-Initiative „MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?“ wurden die fleißigsten „„Viel-SpielerInnen“ mit wertvollen Sportartikel-Sachpreisen belohnt.

Neben den Klassensiegern - Herren: Hermann Rippel (TC Kagran), Damen: Sabine Stahrl (TC Kagran), Burschen: Andreas Tolunay (Terra Rossa Tennisclub), Mädchen: Larissa Lamatsch (CTP Pötzleinsdorf) - wurden auch die 2. und 3. Platzierten aller Klassen ausgezeichnet.

Die Siegerehrung und Preisverleihung erfolgte Rahmen der „Bankaustria TennisTrophy 2010“ in der Wiener Stadthalle durch WTV-Präsident Dr. Sterba. Im Anschluss wurden alle Gewinner zum Besuch der Matches eingeladen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Wiens erster Tennisführer: "Tennis in Wien"

Auf 180 Hochglanzseiten finden sich die Porträts von WTV-Vereinen in Wien, Interviews mit und Stories über TennisspielerInnen, die entweder in Wien geboren sind oder für Wiener Vereine Meisterschaft spielen sowie interessante Einblicke hinter die...

Verbands-Info

WTV versteigert Coverbild zugunsten Rollstuhltennis

Das Cover des neuen WTV-Tennisführers "Tennis in Wien" ist ein von Künstler Clemens Kindermann geschaffenes Unikat. Zugunsten des neugeschaffenen WTV-Rollstuhltennis-Referats wird es online versteigert werden.

Kids & Jugend

Zwei Mal "Gold", zwei Mal "Silber"

Mit Tamara Kostic (Einzel) und Julian Platzer (Doppel) waren zwei WTV-Spieler beim sechsten Turnier des ÖTV Jugend Circuits nicht zu schlagen. Ins Final einziehen konnten Simon Graf (Einzel) und Janis Graski (Doppel). Ende September werden beim...