Zum Inhalt springen

MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?

Im Rahmen der WTV-Initiative „MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?“ wurden die fleißigsten „„Viel-SpielerInnen“ mit wertvollen Sportartikel-Sachpreisen belohnt.

Neben den Klassensiegern - Herren: Hermann Rippel (TC Kagran), Damen: Sabine Stahrl (TC Kagran), Burschen: Andreas Tolunay (Terra Rossa Tennisclub), Mädchen: Larissa Lamatsch (CTP Pötzleinsdorf) - wurden auch die 2. und 3. Platzierten aller Klassen ausgezeichnet.

Die Siegerehrung und Preisverleihung erfolgte Rahmen der „Bankaustria TennisTrophy 2010“ in der Wiener Stadthalle durch WTV-Präsident Dr. Sterba. Im Anschluss wurden alle Gewinner zum Besuch der Matches eingeladen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

WTV-Angebot: Matchtraining mit Videoanalyse von GHMedia

Neue Initiative des WTV für die Gruppe der SpitzenspielerInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland: Auf sechs Courts des Colony Clubs können ab dem 16.1.2021 Sparringmatches stattfinden, die von unserem Partner GHMedia gestreamt werden. Der…

Wochenbilanz

Kein Sieg in Belgrad

Beim ITF Kat. 4-Turnier in Belgrad kommt Tamara Kostic weder im Einzel noch im Doppel über die Auftaktrunde hinaus.

Wochenbilanz

Knappes Aus gegen die Nummer 1

In Antalya scheitert Tristan-Samuel Weissborn (Bild) mit Partner Jiri Vesely nur knapp am topgesetzten Duo Mate Pavic / Nikola Mektic. In Manacor kommt Peter Goldsteiner über die Quali (Einzel) bzw. die erste Runde (Doppel) nicht hinaus.