Zum Inhalt springen

MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?

Im Rahmen der WTV-Initiative „MATCHKAISER – Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?“ wurden die fleißigsten „„Viel-SpielerInnen“ mit wertvollen Sportartikel-Sachpreisen belohnt.

Neben den Klassensiegern - Herren: Hermann Rippel (TC Kagran), Damen: Sabine Stahrl (TC Kagran), Burschen: Andreas Tolunay (Terra Rossa Tennisclub), Mädchen: Larissa Lamatsch (CTP Pötzleinsdorf) - wurden auch die 2. und 3. Platzierten aller Klassen ausgezeichnet.

Die Siegerehrung und Preisverleihung erfolgte Rahmen der „Bankaustria TennisTrophy 2010“ in der Wiener Stadthalle durch WTV-Präsident Dr. Sterba. Im Anschluss wurden alle Gewinner zum Besuch der Matches eingeladen.

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Im Viertelfinale war Schluss!

Die internationale Wochenbilanz der WTV-SpielerInnen bzw. jener SpielerInnen, die bei WTV-Vereinen gemeldet sind: Erfreuliche Leistungen, tolle Matches, aber ganz bis zum letzten Spieltag der Turniere hat's diesmal keine/r geschafft.

Tennis von A bis Z

U wie Union Uniqa Sport Club

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Gelingt die Australian Open-Titelverteidigung?

In der kommenden Woche starten Oliver Marach / Mate Pavic das Projekt "Australian Open-Titelverteidigung". Mit dem Semifinale in Auckland haben die beiden ihren "Motor" schon mal warm laufen lassen.