Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Mavie! Oliver! Alex! Peter! Nicolas! Leon!

Viele Wiener SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die für WTV-Vereine spielen schrammen in dieser Turnierwoche nur knapp am Einzug ins Finale vorbei: Mavie Österreicher, Oliver Marach, Alexander Peya, Peter Goldsteiner, Nicolas Moser, Leon Benedict.

©GEPA pictures
Semifinale
Mavie Österreicher

Taça Diogo Napoles | Porto (POR)

ITF Kat. 4Sand

Nach dem Sieg in der Vorwoche (Leiria) startet Mavie Österreicher auch bei diesem ITF Kat. 4-Turnier durch - diesmal allerdings "nur" bis zum Semifinale: Der topgesetzte Ruslan Rainov-Schützling spaziert durch den Raster, ehe in der Runde der letzten vier bei der an Nummer 3 gesetzten Italienerin Eleonora Alvisi Endstation ist - 2:6, 2:6.

Kein österreichisches Finale in Toronto

Semifinale
Oliver Marach, Alexander Peya

Rogers Cup | Toronto (CAN)

ATP 1000Hardcourt

Bis ins Semifinale dieses ATP 1000-Events waren Oliver Marach und Alexander Peya mit ihren Partnern auf "Kollissionskurs". Aus dem rotweißroten Semifinale wurde aber nichts. Denn: Oliver Marach und Mate Pavic haben das Endspiel beim Rogers Cup in Toronto verpasst. Das österreichisch-kroatische Doppel musste sich in drei Sätzen mit 6:4 und 6:7 und 3:10 gegen Raven Klaasen und Michael Venus geschlagen geben. In der unteren Rasterhälfte unterliegt Alexander Peya mit Partner Nikola Mektic dem finnisch-australischen Duo Henri Kontinen / John Peers 6:7, 6:4, 10:12.

Moser / Benedict knapp am Finale vorbei!

Viertelfinale (Einzel) | Semifinale (Doppel)
Leon Benedict, Nicolas MoserÖTV 2018 Europe Junior Tour | Zell/SeeTennis Europe (u16)Sand

Das beste Resultat bei diesem Tennis Europe-Turnier liefert in dieser Turnierwoche Leon Benedict ab, der erst im Viertelfinale von Jakub Prachar gestoppt werden kann - 1:6, 6:4, 3:6. Benjamin O'Brien scheitert in Runde 2 am topgesetzten Polen Jakub Federowicz mit 3:6, 4:6. Marco Nemec liefert sich in Runde 1 mit dem Italiener Edoardo Cestarollo einen Kampf auf Biegen und Brechen - 7:6, 6:7, 5:7. Samuel Motazed verliert in der zweiten Runde gegen Jonas Gundacker 2:6, 0:6. Nicolas Moser erreicht das Achtelfinale und wird vom Italiener Stefano D'Agostino am Viertelfinal-Einzug gehindert (5:7, 4:6). Markus Kosak kommt über die erste Runde nicht hinaus - 1:6, 2:6 gegen Stepan Baum. Im Mädchenbewerb unterliegt Annika-Maria Glaser in der zweiten Runde Maria Stepanenko mit 1:6, 0:6. Im Doppel scheitern Moser / Benedict nur knapp im Semifinale an Jonas Gundacker / Tobias Wirlend (5:7, 7:5, 2:10).

Goldsteiner: Im Doppel Semifinale

1. Runde (Einzel) | Semifinale (Doppel)
Peter GoldsteinerFinland F2 Futures| Hyvinkää (FIN)ITF | FutureSand

Im Einzel scheitert Peter Goldsteiner bereits zum Auftakt dieses mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turniers knapp an George Botezan mit 6:3, 6:7, 4:6, im Doppel gemeinsam mit Philip Bachmaier scheitert Goldsteiner am finnische Duo Kaukovalta / Vasa - 3:6, 4:6.

Achtelfinal-Aus für Diarra

Achtelfinale
Gibril DiarraSlovakia F3 Futures| Bratislava (SVK)ITF | FutureSand

Nach überstandener Qualifikation und einem 6:1, 6:3 zum Auftakt über Antonin Stepanek wartet in der nächsten Runde der an Nummer 3 gesetzte Rio Noguchi. Der in der Weltrangliste um knapp 300 Plätze vor Diarra (ATP 784) rangierende Japaner (ATP 486) siegt in zwei Sätzen - 5:7, 4:6.

Lukas Steindl: Aus in Runde 2

2. Runde
Lukas SteindlPisek Cup | Pisek (CZE)Tennis Europe (u12)Sand

Nach einem Freilos in Runde 1 bekommt es Lukas Steindl bei diesem TE-Turnier (u12) mit dem Tschechen Daniel Bien zu tun und muss sich nach hartem Kampf dennoch in zwei Sätzen geschlagen geben - 6:7, 3:6.

In Runde 1 kommt das Aus

1. Runde
Lara Kaiser, Stephan KortenhofZilina Junior Open| Zilina (SVK)ITF Kat. 4Sand

In der Qualifikation hatte er kein Problem. In der ersten Runde des Hauptbewerbs kommt für Stephan Kortenhof dennoch das Aus - 4:6, 6:7 gegen den US-Amerikaner Andrew Puscas. Im Mädchenbewerb kommt Lara Kaiser ebenfalls nicht bis in die zweite Runde - 6:2, 5:7, 2:6 gegen Petra Seresova. Im Doppel scheitert Kortenhof mit Partner Filip Misolic im Achtelfinale am Nummer 1-Duo Nevo Gabriely / Alexander Gaponenko mit 4:6, 4:6.

Erstrunden-Out für Sam in Bayern

1. Runde
Tristan-Samuel WeissbornIsar Open| Pullach (GER)ATP | ChallengerSand

Zweite Erstrunden-Niederlage für Tristan-Samuel Weissborn in Folge: Nach Kitzbühel (mit Partner Jurij Rodionov) scheitert Sam auch bei dem mit 127.000 Euro dotierten Challenger-Turnier in Pullach bereits zum Auftakt. Diesmal unterliegt er mit Partner Sander Arends dem deutschen Duo Matthias Bachinger / Tim Puetz mit 4:6, 2:6.

Unisono out in Runde 1

1. Runde
Gabriel Huber, Neil OberleitnerAustria F6 Futures| InnsbruckITF | FutureSand

"Bad Luck" für Gabriel Huber und Neil Oberleitner in Innsbruck: Beim sechsten Turnier der heimischen Future-Turnierserie kommen beide über die erste Runde nicht hinaus. Huber muss sich Jakob Aichhorn mit 3:6, 4:6 geschlagen geben, Oberleitner verliert nach überstandener Qualifikation gegen Philipp Schroll mit dem gleichen Resultat. Im Doppelbewerb erreichen beide das Viertelfinale.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Klein. Jung. Erfolgreich.

Im Rahmen des großen WTV-Oktoberfests wurde die zweite Ausgabe des WTV-Magazins "Tennis in Wien" präsentiert. Einer der wichtigsten Punkte im Magazin: die Wiener Tennisvereine. Deshalb stellen wir jeden Tag eines der im Magazin veröffentlichten...

Verbands-Info

Gemeinsam an einem Strang

Im Rahmen des großen WTV-Oktoberfests wurde die zweite Ausgabe des WTV-Magazins "Tennis in Wien" präsentiert. Einer der wichtigsten Punkte im Magazin: die Wiener Tennisvereine. Deshalb stellen wir jeden Tag eines der im Magazin veröffentlichten...

Kids & Jugend

Heiß auf's Masters!

Beim sechsten Turnier der HEAD Kids Tour auf der Anlage des Colony Club waren es vor allem Wiener Nachwuchstalente, die den Turnierverlauf prägten.