Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Nach Mallorca holt sich Paul Werren auch Brüssel

Mit beeindruckender Leistung feiert WTV-Kaderspieler Paul Werren in Brüssel seinen zweiten Erfolg auf der Ten Pro Global Junior Tour. Im Finale gewinnt er mit 6:1, 6:1.

Daumen hoch: Paul Werren, Trainer Martin Pauer ©Richard Bartosch
Hat er einmal nicht den Schläger in der Hand, dann ist es das Handy, "auf dem ich sehr gerne spiele." Aber meistens beschäftigt sich WTV-Kaderspieler Paul Werren aber ohnehin mit dem großen Ziel seiner noch jungen Karriere: "Ich will mich ständig weiterentwickeln." Der nächste Schritt in diese Richtung ist dem 12-jährigen UTC La Ville-Talent am vergangenen Wochenende gelungen: Nach seinem Erfolg auf Mallorca konnte er 2017 in Brüssel seinen zweiten Erfolg auf der Ten Pro Global Junior Tour feiern. Im Finale des u14-Bewerbs besiegte der Schützling von Martin Pauer den Niederländer Wester Klerk klar mit 6:1, 6:1.

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.