Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Nach Mallorca holt sich Paul Werren auch Brüssel

Mit beeindruckender Leistung feiert WTV-Kaderspieler Paul Werren in Brüssel seinen zweiten Erfolg auf der Ten Pro Global Junior Tour. Im Finale gewinnt er mit 6:1, 6:1.

Daumen hoch: Paul Werren, Trainer Martin Pauer ©Richard Bartosch

Hat er einmal nicht den Schläger in der Hand, dann ist es das Handy, "auf dem ich sehr gerne spiele." Aber meistens beschäftigt sich WTV-Kaderspieler Paul Werren aber ohnehin mit dem großen Ziel seiner noch jungen Karriere: "Ich will mich ständig weiterentwickeln." Der nächste Schritt in diese Richtung ist dem 12-jährigen UTC La Ville-Talent am vergangenen Wochenende gelungen: Nach seinem Erfolg auf Mallorca konnte er 2017 in Brüssel seinen zweiten Erfolg auf der Ten Pro Global Junior Tour feiern. Im Finale des u14-Bewerbs besiegte der Schützling von Martin Pauer den Niederländer Wester Klerk klar mit 6:1, 6:1.

Top Themen der Redaktion

Tennis von A bis Z

S wie KSV Siemens

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Verbands-Info

Viele Highlights bei Generalversammlung

Am 3. Dezember zog der WTV im Rahmen einer ordentlichen Generalversammlung eine positive Saisonbilanz, kündigte neue Projekte an, ehrte die SpielerInnen des Jahres und begrüßte mit Michael Grandinger ein neues Mitglied im Vorstand.

Wochenbilanz

Überraschungen in Milovice

Beim Tennis Europe-Turnier im tschechischen Milovice kämpfen sich Paul Werren und Marko Milosavljevic zunächst durch die Quali, um dann im (Einzel-)Hauptbewerb, aber auch im Doppel für Top-Ergebnisse zu sorgen.