Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Neuer ÖTV-Vizepräsident Raimund Stefanits

Bei der Generalversammlung des ÖTV wurde Werner Klausner zum neuen Präsidenten gewählt worden. Neu im Vorstand sind die Vizepräsidenten Walter Seidenbusch, Günter Kurz und WTV-Vizepräsident Raimund Stefanits.

Die neue ÖTV-Führungsriege: Christina Toth, Walter Seidenbusch, Werner Klausner, Günter Kurz und Raimund Stefanits. ©GEPA-Pictures | Mario Buehner

Am 21. November 2017 hatte der neue WTV-Vorstand, bestehend aus Tennisexperten, seine Tätigkeit aufgenommen. Unter ihnen ist auch Raimund Stefanits, der seither als Sportwart sich um die sportlichen Belange des Wiener Tennisverbandes kümmert. Seit dem 18. März ist der langjährige Tennisexperte, Tennismanager und Turnierveranstalter auch beim Österreichischen Tennisverband als Vize-Präsident tätig: Bei der Generalversammlung wurde Werner Klausner als neuer ÖTV-Präsident für drei Jahre gewählt und tritt damit die Nachfolge von Robert Groß an. Neu im Vorstand sind auch die Vizepräsidenten Walter Seidenbusch, Günter Kurz und Raimund Stefanits. Zu Stefanits' Tätigkeitsfeld zählen ab sofort die Bereiche "Sport inklusive Zentren, Förderungen sowie Jugendsport".

 

 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

F wie Floridsdorfer TV 1865

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Leon Benedict knapp am Titel vorbei

Ohne Satzverlust "rast" Leon Benedict (li.) ins Finale des Tennis Europe-Turniers in Haifa. Erst dort kommt für ihn das Aus. Die weitere WTV-Bilanz: ein Semifinale im Doppel, zwei Niederlagen bereits zum Auftakt.

Wochenbilanz

Als Nummer 1 ins nächste Jahr

Das ist DIE Schlagzeile in dieser Turnierwoche: Als erster Östereicher überhaupt wird Oliver Marach mit Partner Mate Pavic die Saison 2018 als Nummer 1 beenden.