Zum Inhalt springen

LigaVerbands-Info

Neuer WTV-Meisterschaftskoordinator!

Für alle Anfragen während der Meisterschaft steht den Mannschaftsführern ab sofort in enger Zusammenarbeit mit dem Wettspielausschuss des WTV Sebastian Fisar zur Verfügung.

Sehr geehrte Vereinsvertreter,rechtzeitig zum Beginn der Meisterschaft hat der WTV einen Meisterschaftskoordinator engagiert, der Ihren Mannschaftsführern in enger Zusammenarbeit mit dem Wettspielausschuss des WTV unter der Leitung von Gerhard Seidlmann für alle Anfragen während der Meisterschaft zur Verfügung steht. Mag. Sebastian Fisar, 43, Betriebswirt, ist seit vielen Jahren in der Tennis Szene Wien unterwegs und war jahrelang selbst Mannschaftsführer. Der geprüfte Landesschiedsrichter kennt die Probleme und Bedürfnisse der Meisterschaft spielenden Damen und Herren besser als jeder andere. „Wir haben uns für Sebastian entschieden, weil er genau weiß, wo es zu Problemen kommen kann und wie man sie schnell löst“, erklärt WTV-Präsident Christian Barkmann. „Sebastian Fisar soll unsere Mannschaftsmeisterschaft professionell unterstützen und unsere tüchtige Verbandssekretärin Petra Bach entlasten.“ Sebastian Fisar steht den MannschaftsführerInnen auch am Wochenende unter seiner privaten Mobilnummer 0664 242 4050 und seiner E-Mail-Adresse sebastian.fisar@gmx.at zur Verfügung.

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.