Zum Inhalt springen

NO AD-SYSTEM BEI JUGEND-DOPPEL

Ab 14. April 2014 tritt eine neue Regelung in Kraft: Bei allen ÖTV-Jugendturnieren und Jugend-Mannschaftsmeisterschaften wird bei Einstand das Game mit NO AD ausgespielt.

Im Rahmen der letzten ÖTV-Jugendreferenten-Tagung am 22. März 2014 wurde einstimmig festgelegt, dass bei allen ÖTV-Jugend-Turnieren und bei allen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften im Doppel bei Einstand das Game mit NO AD* ausgespielt wird. Diese neue Regelung tritt mit 14. April 2014 in Kraft. In der ÖTV-Wettspielordnung wurde diese Regelung im § 9 Satzanzahl Punkt 4 aufgenommen.


* Die NO AD-Regel dient der Abkürzung der einzelnen Aufschlagspiele. Wird der "Deciding Point" angewendet, so entscheidet bei Erreichen des Spielstands 40:40 der nächste Punkt über den Gewinn des Spiels. Es ist also nicht wie üblich ein Vorsprung von zwei Punkten zum Gewinn nötig.

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Top im Einzel und im Doppel

Vier Wiener Spieler bzw. Spieler, die bei WTV-Clubs gemeldet sind, in vier internationalen Finale. Einer davon geht als Turniersieger vom Platz - das ist die äußerst erfreuliche Bilanz nach dieser Turnierwoche. Wer der Turniersieger ist? Oliver...

Turniere

Lenny Hampel ist österreichischer Meister!

Zwei Titel konnten sich WTV-SpielerInnen bei den Österreichischen Meisterschaften auf der Tennisanlage Auen in Wolfsberg holen: Die neuen Meister sind Lenny Hampel sowie Lara Kaiser / Selina Pichler im Doppel.

Verbands-Info

WTV-Landesmeisterschaft - ein Indoor-Highlight 2018!

Auf der Anlage des Heeres TC werden heuer von 16. bis 20. Februar die besten Indoor-SpielerInnen Wiens ermittelt werden. Können sich die TitelverteidigerInnen zur Wehr setzen? Gibt's neue Titelträger? Schaffen es junge WTV-Talente ins Semi-,...