Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

NÖTV Jugendturnier U14/U18 Kat.2: Kara Fronek gewinnt den U14 Bewerb

Auch in weiteren Bewerben gibt es Erfolge der WTV-Kaderspieler zu verzeichnen

Kara Fronek dominierte den U14-Bewerb ©Privat

12-Jährige Fronek nicht zu stoppen

Kara Fronek gewinnt den U14 Bewerb beim Kat 2 Turnier in St. Pölten. Nach einem klaren Sieg in der ersten Runde, sowie einem w.o im Viertelfinale, konnte Fronek sich im Halbfinale gegen die Nummer eins des Turniers, Elena Miljkovic, mit 4:6 6:1 und 13:11 durchsetzen. Im Finale demonstrierte die Wienerin ihre Klasse und erspielte sich gegen die Niederösterreicherin Avril Illetschko mit 6:3 6:1 den Sieg. Aufgrund der großartigen Ergebnisse in dieser Saison erhielt die 12-Jährige auch eine Wildcard für die Hallen-Meisterschaften am Colony Club in Wien.

Auch bei den U14 Burschen spielte sich der Wiener Badis Selmi ins Halbfinale, dort musste er sich gegen den späteren Turniersieger, Nikita Sikanov geschlagen geben. Selmi stand mit Partner Kamauf (NÖTV) auch im Doppel unter den letzten vier, musste aber dort eine Niederlage gegen Sikanov/Osmanov einstecken.

U18 Doppel-Bewerb: Wien stellt vier Finalisten

Ein weiteres Halbfinale gab es bei den Burschen U18 zu verzeichnen. Darius Sajadi musste sich erst gegen die Nummer zwei des Turniers, Michael Slaby geschlagen geben. Ebenso erfolgreich verlief der Doppel-Bewerb, das Wiener Finale konnte die Paarung Strobl/Linsbichler gegen Lehrner-Melzer/Warmuth mit 6:4 6:4 für sich entscheiden.

Hier geht’s zu den Turnierdetails.

©Privat

Top Themen der Redaktion