Zum Inhalt springen

Turniere Kids & Jugend

ÖMS: Wie gut schlagen sich die WTV-Talente?

Bei den ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften in Wiener Neudorf (u12) und Oberpullendorf (u16) werden u. a. Manuel Lazic, Mark Joel Öhler, Moritz Lesjak, Tamara Kostic, Viktoria Dobersberger, Ilvy Wagner, Stephan Kortenhof und Sinja Kraus an den Start gehen. Mit welchen Erfolgen?

Gelingt Stephan Kortenhof (re.) ein Flug durch den u16er-Raster? ©Stephan Kortenhof | Facebook

Wenn am 9. März (bis 15.3.) bzw. am 10. März (bis 15.3.) die ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften (u12 und u16) in Wiener Neudorf bzw. Oberpullendorf gestartet werden, könnten auch einige WTV-SpielerInnen bis zuletzt bei den Titelentscheidungen ein Wörtchen mitreden. Guten Chancen auf einen langen Weg im Raster dürfte z. B. Sinja Kraus (u16) haben, die im März bei ihrer ITF-Premiere das Halbfinale des u18-Jugendturniers in Oberpullendorf erreichen konnte: „Mein Blick geht nach vorne. Ich weiß, dass ich ganz oben mitspielen kann, und ich werde alles daran setzten, um mich weiter zu verbessern." Im Moment ist Kraus noch beim ITF Kat. 4-Turnier in Luxemburg im Einsatz, kämpft morgen um den Einzug ins Semifinale. Bei den Burschen musste sich Stephan Kortenhof (u16) bis jetzt durch eine Auf-und-Ab-Saison kämpfen: Zuletzt konnte sich der CTC Pötzleinsdorf-Spieler etwa den u18-Titel bei den WTV-Hallenmeisterschaften holen. Beim zweiten Turnier des ÖTV-Jugend Circuits in Neudörfl hatte er hingegen eine Auftaktniederlage hinnehmen müssen. Und im Dezember 2016 hatte er sich mit Partner Marko Andrejic an seiner Seite den Doppeltitel beim ÖTV Jugend-Circuit-Event in Oberpullendorf geholt. Bei den u12-Talenten hatten zuletzt Mark-Joel Öhler, Tamara Kostic und Viktoria Dobersberger für positive Schlagzeilen gesorgt: Öhler und Kostic beendeten Anfang Februar das ÖTV-Ranglistenturnier im Maxx Sportcenter als SiegerInnen, Dobersberger erreichte das Finale.

Download

ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften (u12) | Raster
ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften (u16) | Raster

Sinya Kraus ©Gerhard Kraus
Tamara Kostic (1. v. li.), Manuel Lazic (2. v. li.), Mark Joel Öhler (3. v. li.), Viktoria Dobersberger (1. v. re.) ©WTV

Top Themen der Redaktion

Turniere

Die neuen Meister: Selina Pichler und Gabriel Huber

Bei den WTV-Hallenmeisterschaften auf der Anlage des Heeres TC waren Selina Pichler und Gabriel Huber nicht zu schlagen. Im Doppel setzte sich Vorjahresfinalist (Einzel) mit Partner Norbert Nagyi erfolgreich durch.

Verbands-Info

Der WTV sucht junge Tennistalente!

Am 4. März organisiert der WTV im Sportcenter Cumberland eine Sichtungsveranstaltung für tennisbegeisterte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 & jünger. Alle Infos dazu gibt es hier.

Wochenbilanz

Top im Einzel und im Doppel

Vier Wiener Spieler bzw. Spieler, die bei WTV-Clubs gemeldet sind, in vier internationalen Finale. Einer davon geht als Turniersieger vom Platz - das ist die äußerst erfreuliche Bilanz nach dieser Turnierwoche. Wer der Turniersieger ist? Oliver...