Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Zwei Mal "Gold", ein Mal "Silber"

Auf der fünften Station des ÖTV Jugend Circuits war auf der Anlage des TC Kitzbühel an Denis Snajdr weder im Einzel noch im Doppel ein Vorbeikommen. Im Mädchenbewerb erreichte Isabel Markovic das Semifinale. Im Doppel verpasst Lilah Havel (mit Luisa Hämmerle) den Turniersieg.

©WAC | Facebook

Auf der fünften Station des ÖTV Jugend Circuits waren es vor allem Wiener SpielerInnen, die bei der Vergabe der Turniersiege ein lautes Wörtchen mitreden konnten. Im Burschenbewerb war sowohl im Einzel als auch im Doppel an Denis Snajdr (WAC) kein Vorbeikommen. Nach dem Sieg beim dritten Turnier und dem Halbfinale bei der vierten Station bestätigte er auf der Anlage des Kitzbüheler Tennisclubs nochmals seine Topform: Nachdem er ohne Satzverlust und mit nie mehr als vier Games "Verlust" ins Finale eingezogen war, gewann er dort auch gegen Benjamin Scharnuer (NÖTV) klar mit 6:2, 6:2. Im Doppel ein ähnliches Bild: Nur im Semifinale hatte er mit Partner Timo Rosenkranz-König (STTV) an seiner Seite gegen Jeitschko / Krenek hart zu kämpfen (6:3, 6:7, 13:11). Im Endspiel überließen die beiden Maurice Noel Werhonik (TTV) / Lukas Brunner (VTV) keinen Gamegewinn und holten sich mit 6:2, 6:4 das Double. Im Mädchenbewerb startete Isabel Markovic mit "Übergeschwindigkeit" in den Bewerb - 6:1, 6:0 gegen Mia Schefberger (BTV), 6:0, 6:0 gegen Coleen Seebacher (TTV), 6:1, 6:3 gegen Luisa Hämmerle (VTV). Erst im Semifinale konnte die Kaderspielerin von der an Nummer 2 gesetzten Leonie Rabl (BTV) gestoppt werden - 4:6, 3:6.


ÖTV JUGEND CIRCUIT | 5. TURNIER

BEWERBSIEGER/INFINALST/INRESULTATBESTE/R WTV-SPIELER/IN
Burschen u12 | EinzelDenis Snajdr (WTV)Benjamin Scharner (NÖTV)6:2, 6:1Denis Snajdr | Turniersieg
Mädchen u12 | EinzelSarah Messenlechner (TTV)Leonie Rabl (BTV)3:6, 6:1, 6:1Isabel Markovic | Semifinale
Burschen u12 | DoppelDenis Snajdr (WTV) / Timo Rosenkranz-König (STTV)Maurice Noel Werhonik (TTV) / Lukas Brunner (VTV)6:2, 6:4Denis Snajdr | Turniersieg
Mädchen u12 | DoppelSydney Stark (VTV) / Sarah  Messenlechner (TTV)Lilah Havel (WTV) / Luisa Hämmerle (VTV)6:3, 6:0Lilah Havel (WTV) | Finale
©ÖTV

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

First Vienna Football Club 1894 in der Bundesliga!

Drei Siege, keine Niederlage - die Damen des First Vienna Football Club 1894 gewinnen souverän das Bundesliga-Aufstiegsturnier. Somit wird im nächsten Jahr der WTV wieder mit einer Damenmannschaft in der Bundesliga vertreten sein.

Verbands-Info

Große Trauer um Ewald Spatt

Der langjährige Linien-, Schieds- und Oberschiedsrichter ist ist bei einem tragischen Bergunfall ums Leben gekommen. Herzliches Beileid an die Hinterbliebenen!

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.