Zum Inhalt springen

LigaKids & Jugend

ÖTV-Kids-U10 Mannschaftsmeisterschaft: Wien sichert sich den zweiten Platz

Von 30.9-02.10 fand das Bundesfinale der Kids U10 beim STC Salzburg statt. Qualifiziert waren die Landesliga Sieger in jedem Bundesland. Nach der Absage von WAT Landstraße, rückte der TC Hakoah nach.

©Privat

In der Gruppenphase konnte sich Hakoah sowohl gegen TC Westendorf als auch gegen den Klagenfurter TV mit 3:0 durchsetzten. In der anderen Gruppen setzten sich die Favoriten aus Traiskirchen durch. Das Finale lautete also Niederösterreich gegen Wien.

Favoriten-Treffen im Finale

Im Spitzenspiel zwischen Sebastian Sorger (Traiskirchen) und Jan Celiscak (Hakoah) konnte sich der Niederösterreicher unglaublich knapp mit 4:3 3:4 17:15 durchsetzten. Die Nummer zwei der Wiener, Marco Duric musste sich gegen Sebastian Schöls mit 0:4 1:4 geschlagen geben. Auch das Doppel konnten Berger/Schöls gegen Celiscak und Luka Srejic mit 4:0 4:2 für sich entscheiden.

Insgesamt mussten sich die Wiener zwar mit 0:3 geschlagen geben, die Leistung der Kids war dennoch beeindruckend. Der Wiener Tennisverband kann sich mit diesen Kids auf die Zukunft freuen.

ÖTV-Kids-U10-Mannschaftsmeisterschaft, Bundesfinale, Endstand:

1. Better Tennis Club Traiskirchen (NÖTV)
2. TC Hakoah (WTV)
3. TC Dornbirn (VTV)
4. TC Westendorf (TTV)
5. ESV ASKÖ Tennis Saalfelden (STV)
6. Klagenfurter Turnverein 1862 (KTV)
7. UTC Halbturn (BTV)

Hier gehts zu den Ergebnissen. 

©Privat
©Privat

Top Themen der Redaktion