Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

ÖTV Sichtungsturnier: "Silber" für WTV-Kids

Beim letzten ÖTV Kids Kat II-Turnier dieses Jahres waren in Neunkirchen in den Altersklassen Girls 9 und Girls 10 Petra Reichenbach bzw. Lea Sabadi nicht zu schlagen.

Von 23. bis 25. November ging das letzte ÖTV Kids Kat II-Turnier dieses Jahres für die Alterklassen U9 und U10 im NÖTV Landesverbandsleistungszentrum Neunkirchen über die Bühne. Das Turnier sollte den Jahrgängen 2008 als Qualifikation für das erste KAT II des ÖTV Jugend Circuit 2019 ( U12) im Jänner dienen. Die Finalisten und Halbfinalisten der Altersklasse U10 erhielten eine „Wildcard“ für den Hauptbewerb U12. Die Viertelfinalisten qualifizierten sich für die Qualifikation in der Altersklasse U12. In der Altersklasse U9 sichtete ÖTV Kids Coach Martin Kondert SpielerInnen für das ÖTV Einladungsturnier Mitte Dezember 2018.

Life-Übertragung aus der Halle

Mit großem Einsatz aber stets fair wurde vor den Augen von Eltern und Betreuern um jeden Punkt gekämpft, und Oberschiedsrichter Raimund Fischer und die Spielbetreuer hatten auf Grund des disziplinierten Verhaltens aller Beteiligten nur selten Grund einzugreifen. Viel zur guten Gesamtstimmung trug auch die umsichtige Turnierleitung des LZNK-Teams rund um Franz Schönowitz und Wolfgang Mayer bei, das auch wieder mit einigen „Extras“ für die Gäste aus ganz Österreich aufwarten konnte. Ideen wie Life-Übertragungen aus der Halle mittels „Facebook-Livestream“ fanden großen Anklang. Fast alle Spiele am Centercourt wurden aufgezeichnet und können auch im Nachhinein von den Spielern, Eltern und Coaches angesehen und analysiert werden (Facebook.com/LZNK Tennis).

WTV-Kids holen "Silber"

Bei den Girls 9 holte sich Petra Reichenbach aus Wien den Sieg. Bei den Boys 9 triumphierte Paul Brammen (NÖTV). In der Klasse Girls 10 konnte sich Lea Sabadi (WTV) durchsetzen. Bei den Boys 10 hieß der Sieger Florian Zimmer (NÖTV). Im „Medaillenspiegel“ hat der NÖTV die Nase vorn (2x Gold, 2x Silber, 4x Bronze), gefolgt von Wien (2x Gold, 2x Bronze).
(Quelle: www.noetv.at)

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

"Der reinste Wahnsinn! Zweiter Turniersieg! Unpackbar!"

Für den WAC-Neuzugang Jurij Rodionov hätte dieses Turnierjahr nicht besser beginnen können: Turniersieg in Dallas, zwei Wochen später Turniersieg in Morelos. Aber auch andere WTV-Spieler sorgen international für tolle Ergebnisse.

Verbands-Info

Noch größer als 2019: Boom Boom Boris!

DIE Tennisparty des Jahres steigt am Freitag, den 13. März, ab 21:30 Uhr im Gartenbaukino. Bei der Saisoneröffnungsparty für die gesamte Wiener Tennisszene wird u. a. gute Musik, eine Tennis-Tombola u. v. m. geboten.

Kids & Jugend

ÖTV Jugend Circuit: Viermal "Gold" für den WTV!

Sowohl in Leibnitz (u12) als auch in Kottingbrunn (u14, u18) mischten die WTV-SpielerInnen beim Kampf um die Turniersiege kräftig mit. Als SiegerIn konnten Janis Graski (u14), Paul Werren (u18), Jelena Ristic (u18, Doppel) und die erst 13-jährige...