Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Peya verpasst Titel in München

Ein Finaleinzug sowie ein Viertel- und ein Achtelfinale - so lautet in dieser Turnierwoche die Bilanz von WTV-SpielerInnen bzw. von SpielerInnen, die bei WTV-Vereinen gemeldet sind.

©GEPA pictures | Matthias Hauer
Finale
Alexander PeyaBMW Open | München (GER)ATP 250Sand

Alexander Peya verpasst den 17. Doppel-Titel seiner Karriere. Mit Partner Nikola Mektic an seiner Seite unterliegt der 37-jährige Wiener im Finale des ATP-Turniers in München dem an Nummer zwei gesetzten Duo Ivan Dodig/Rajeev Ram nach 1:18 Stunden mit 3:6, 5:7. Dodig/Ram reichen ein Break zum 5:3 im ersten sowie eines zum 6:5 im zweiten Satz. Mektic/Peya können eine Breakmöglichkeit im zweiten Durchgang zum 6:4 und Satzgewinn nicht nützen.

Viertelfinale
Maximilian NeuchristNigeria F3 Futures| Abuja (NGR)ITF | FutureHardcourt

Drei Mal und immer in Nigeria waren Maximilian Neuchrist und der Brasilianer Joao Menenez bisher aufeinandergetroffen: Beim ersten Turnier der Future-Serie in Afrikas bevölkerungsreichsten Landes hatte im April Menenez im Viertelfinale gewonnen, in der Vorwoche hatte Neuchrist mit seinem 6:3, 6:7, 6:2-Sieg den 13. Future-Titel seiner Karriere gefeiert. In dieser Turnierwoche "schlägt" Menenez wieder zurück - 7:6, 6:4 im Viertelfinale.

Achtelfinale
Tamara KosticCroatia Cup 2018 | Cacovec (CRO)Tennis Europe | u12Sand

In zwei Jahren würde sie gerne "Top 5 im ITF sein" (Tamara Kostic). Derzeit ist die 12-jährige Wienerin noch auf Tennis Europe-Ebene unterwegs. In dieser Turnierwoche erreicht der Schützling von Wolfgang Thiem im kroatischen Cacovec nach einem glatten Auftaktsieg (6:1, 6:1 gegen Ana Thaler) das Achtelfinale. Dort kommt für Kostic allerdings das Aus - 3:6, 4:6 gegen die japanische Qualifikantin Sara Saito. Im Doppel scheitert sie mit Partnerin Anastasija Ignjatic erst im Viertelfinale - 2:6, 0:6 gegen Ela Nala Milic / Ekaterina Perelygina.

2. Runde
Lara NedeljkovicWilson Cup | Rakovnic (CZE)Tennis Europe | u14Sand

Nach einem hart umkämpften Auftaktsieg (7:5, 6:4 gegen Natalie Paterova) trifft Lara Nedeljkovic in Runde 2 auf die an Nummer 5 gesetzte Tschechin Patricie Kubikova und muss sich mit dem Gesamtergebnis von 4:6, 1:6 aus den Bewerb verabschieden.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Einmal Finale, einmal Semifinale

Beim fünften Turnier des ÖTV Jugend Circuits (u12) scheitern Lukas Steindl / Simon Graf nur knapp im Doppelfinale an Leo Hanke / Alexander Wagner. Im Einzel erreicht Steindl das Semifinale.

Verbands-Info

Häufig gestellte Fragen zur Mannschaftsmeisterschaft

Ein neuer Service des WTV: Unter "Services" - "Downloads" - "WTV-Mannschaftsmeisterschaft" werden für alle Spieler und vor allem Mannschaftsführer Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Download angeboten.