Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Pichler & Steinhauser neue u18-Meister!

Bei den Österreichischen Meisterschaften in Neudörfl setzten sich Selina Pichler und Robert Steinhauser im Finale durch.

©GEPA pictures | Mario Kneissl

Am Sonntag endeten die Österreichischen Tennismeisterschaften U18 Freiluft in Neudörfl. Diesmal gingen beide Einzelsiege nach Wien. Die als Nummer 1 gesetzte Selina Pichler (TWR Club 21) gewann den Mädchenbewerb. Pichler gab im gesamten Turnierverlauf keinen Satz ab, ihre Finalgegnerin Stefanie Auer (Kornspitz Team OÖ) bis zum Endspiel ebenso wenig - 6:2, 6:1. Bei den Burschen setzte sich Robert Steinhauser (UTC La Ville) in einem hochklassigen Finale in drei Sätzen gegen den Steirer Filip Misolic (GAK Tennis) mit 1:6, 6:3, 6:0 durch. „Mit 70 Nennungen erfüllte das Event auch die Erwartungen, leider fehlten aber einige SpielerInnen“, berichtet Turnierorganisator Peter Teuschl. Für die Ausrichtung des Events 2019 wird sich das Tenniscenter Habeler & Knotzer (Neudörfl/B) wieder bewerben. (Quelle: ÖTV)

Information

Österreichische Meisterschaften | Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Betina Pirkers Reise ist zu Ende

Betina Pirkers Finaltraum wurde durch Francesca Jones gestoppt: Die an Nummer 2 gesetzte Britin siegte im Halbfinale des mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turniers "ITF Ladies Future Vienna" mit 6:2, 6:3.

Allgemeine Klasse

Betina Pirker weiter ohne Satzverlust

Auch im Viertelfinale des mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turniers "ITF Ladies Future Vienna" auf der Anlage des UTC LaVille war Betina Pirker nicht zu stoppen. Ihre nächste Gegnerin: Francesca Jones.

Allgemeine Klasse

Kaiser/Pichler scheitern im Viertelfinale

Große Überraschung beim ITF Ladies Vienna: Die 35-jährige Österreicherin Betina Pirker war auch im Achtelfinale nicht zu stoppen. Im Doppel ist Österreich noch mit Marlies Szupper (Partnerin: Franziska Kommer) vertreten, die mit Selina Pichler / Lara...