Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Premierensieg für "Sam" in diesem Jahr

Die WTV-Wochenbilanz in dieser Turnierwoche: Tristan-Samuel Weissborn (mit Sander Arends) gewinnt in Rennes, Sinja Kraus kann in Stuttgart erst im Semifinale gestoppt werden.

Semfinale für Sinja Kraus (gr. Bild) in Stuttgart, Turniersieg für Tristan-Samuel Weissborn (kl. Bild) in Rennes. ©GEPA pictures

Revanche an Jürgen Melzer

Sieg
Tristan-Samuel WeissbornOpen de Rennes| Rennes (FRA)ATP | ChallengerHardcourt

Vor einer Woche war Tristan-Samuel Weissborn mit Partner Sander Arends in Koblenz im Österreicher-Duell noch in der ersten Runde an Jürgen Melzer (mit Filip Polasek) gescheitert. Eine Woche später revanchiert sich 27-jährige Wiener und zieht bei dem mit 69.280 Euro dotierten Challenger in Rennes mit einem hart umkämpften 3:6, 6:3, 10:6-Semifinal-Sieg über Melzer / Polasek ins Endspiel ein. Dort treffen Weissborn / Arends auf David Pel / Antonio Sancic und sichern mit einem glatten 6:4, 6:4 ihren ersten Turniersieg in dieser Saison.

Nur zwei Games im Semifinale

Sowohl im Achtelfinale (6:7, 6:3, 6:1 gegen Noa Liauw A Fong) als auch im Viertelfinale (7:6, 7:6 gegen Julia Wachaczyk) dieses mit 15.000 Dollar dotierten Turniers der ITF World Tennis Tour war's ein harter Kampf, im Semifinale muss sich Sinja Kraus dann sehr rasch aus dem Bewerb verabschieden - 2:6, 0:6 gegen die topgesetzte Rumänin Laura-Iona Andrei. Im Doppel gemeinsam mit Franziska Kommer (GER) scheitert Kraus im Viertelfinale an dem an Nummer 1 gesetzte Duo Laura-Iona Andrei / Julia Wachaczyk - 5:7, 1:6.

Zuerst die Quali, dann das Aus

1. Runde
Lenny HampelM25 Nussloch | Nussloch (GER)ITF World Tennis TourTeppich

Nach erfolgreich durchlaufener Qualifikation wird Lenny Hampel (ATP 625) rasch gestoppt: In der ersten Runde dieses mit 25.000 Dollar dotierten Turniers der ITF World Tennis Tour trifft der 22-jährige Wiener auf den um zwei Jahre älteren Deutschen Lucas Gerch (ATP 509) und muss sich glatt mit 1:6, 3:6 geschlagen geben. Im Doppel gemeinsam mit Alexander Erler erreicht Hampel das Viertelfinale: Dem Nummer 1-Duo Liam Broady / Arjun Kadhe liefern sie lange Zeit Widerstand, als 7:6, 6:4-Sieger kann dennoch das britisch-indische Paar als Sieger vom Platz gehen.

Schon wieder der Park!

1. Runde
Marko AndrejicCopa Barranquilla | Barranquilla (COL)ITF World Tennis Tour | Kat. 1Hardcourt

Unerfreuliches Déjà-vu für Marko Andrejic: Nachdem der 15-jährige Wiener bereits in der Vorwoche in San Jose gegen Minjong Park keine Chance hatte, muss er sich auch in dieser Turnierwoche dem um zwei Jahre älteren Koreaner geschlagen geben - 3:6, 2:6. Im Doppel gemeinsam mit dem Dänen Elmer Moller erreicht Andrejic das Achtelfinale.

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Comeback nach langer Verletzungspause

Eine schmerzhafte Knieverletzung hatte Leon Benedict fast neun Monate vom Turniertennis ferngehalten. In Antalya feiert er jetzt mit dem Viertelfinale ein erfolgreiches Comeback.

Kids & Jugend

Spannende Matches & verdiente Champions

Von 7. bis 9. Februar war es auf der Anlage des Post SV wieder Zeit für die WTV HEAD Jugendcupserie. Das Winterturnier war trotz Semesterferien mit 40 Spielern und Spielerinnen sehr gut besetzt und brachte spannende Matches.

Wochenbilanz

Turniersieg für WAC-Neuzugang Jurij Rodionov

Jurij Rodionov gewinnt am Sonntag ein mit 108.320 US-Dollar dotiertes Challenger-Turnier in Dallas. Nach vier Matchbällen konnte Jurij jubeln: "Das ist der Lohn für sehr harte Zeiten."