Zum Inhalt springen

COVID-19

Richtlinien für Vereine werden noch ausgearbeitet

Die Förderrichtlinien des Härtefall-Fonds für Vereine - die rechtlich zu den Non Profit Organisationen (NPO) zählen - werden von den zuständigen Ministerien noch ausgearbeitet. Der genaue Zeitpunkt der erstmöglichen Antragstellung wird noch bekanntgegeben!

Wir haben hier am Freitag zur Website der Wirtschaftskammer Österreich zum Härtefall-Fonds verlinkt, unter anderem in der Annahme, dass dieser Fonds auch von Vereinen - die rechtlich zu den Non Profit Organisationen (NPO) zählen - in Anspruch genommen werden kann, wie das unter anderem der dafür zuständige Sportminister Vizekanzler Werner Kogler versprochen hat. Tatsächlich ist der Fonds zur Zeit nur für Folgende zuständig:
 

► Ein-Personen-Unternehmer

► Kleinstunternehmer als natürliche Person, die weniger als 10 Vollzeit-Äquivalente beschäftigen und max. 2 Mio. Euro Umsatz oder Bilanzsumme aufweisen.

► Erwerbstätige Gesellschafter, die nach GSVG/FSVG pflichtversichert sind

► Neue Selbständige wie z.B. Vortragende und Künstler, Journalisten, Psychotherapeuten

► Freie Dienstnehmer wie Trainer oder Vortragende

► Freie Berufe (z.B. im Gesundheitsbereich) 

Die WKO verspricht, dass die Förderrichtlinien von Non-Profit-Organisationen erst ausgearbeitet  werden müssen: "Die Antragstellung für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Non-Profit-Organisationen aus dem Härtefall-Fonds erfolgt anhand eigener Förderrichtlinien. Diese werden von den zuständigen Ministerien noch ausgearbeitet. Der genaue Zeitpunkt der erstmöglichen Antragstellung wird noch bekanntgegeben."

Wir bedauern das sehr und halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Mit sportlichen Grüßen
WTV-Vorstand

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

In Tulln blühen nicht nur Blumen

Am Sonntag ging auf der Anlage des TC Tulln das NÖTV-KAT 2 Jugend Open zu Ende - mit Riesenerfolgen für WTV-SpielerInnen: So raste etwa Ralph Prucha im u12-Bewerb ohne Satzverlust durch den Raster und holte sich gegen Leander Tauber den Titel. Auch…

Kids & Jugend

Drei WTV-Siege beim ÖTV Jugend Circuit in Kottingbrunn

Am Wochenende ging sowohl in Kottingbrunn (u14, u18) als auch in Neudörfl (u12) das fünfte Turnier des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuits 2021 zu Ende. Die WTV-Bilanz: 3 Siege, 1 Finale, 1 Semifinale.

Wochenbilanz

Endstation im Semifinale

In dieser Turnierwoche ist es v. a. die gebürtige Wienerin Sinja Kraus, die beim Damenturnier in Knokke für Schlagzeilen sorgt: Im Viertelfinale eliminiert sie sogar die Nummer 1 des Turniers